Nachrichten aus Dorsten und Haltern

Weltkindertag 2022

In der Dorstener Innenstadt präsentieren sich am 25. September über 50 Dorstener Vereine und Institutionen.

„Gemeinsam für Kinderrechte“ ist das Motto des Weltkindertages am 25. September (Sonntag), der rund um die Wall- und Grabenanlage und in der Dorstener Innenstadt stattfindet. Über 50 verschiedene Dorstener Vereine und Institutionen präsentieren sich und haben tolle Spiel- und Spaßangebote für Kinder vorbereitet.

Weiterlesen …

2022 von admin (Kommentare: 0)

Aktualisiert: Zwei Impfaktionen im Kreishaus

Impfungen unter anderem gegen Masern, Tetanus und Corona

Aktualisierung: Entgegen der mündlichen Information des Gesundheitsministeriums NRW dürfen die kommunalen Impfstellen den angepassten Corona-Impfstoff wegen der fehlenden STIKO-Empfehlung noch nicht verimpfen. Das teilte das Ministerium auf Nachfrage mit.

Weiterlesen …

2022 von admin (Kommentare: 0)

Zwei Impfaktionen im Kreishaus

Impfungen unter anderem gegen Masern, Tetanus und Corona

Im Kreishaus wird es in diesem Monat zwei offene Impfangebote geben. Am Donnerstag, 15. September, und am Dienstag, 20. September, können Bürgerinnen und Bürger in den Räumen der Kreisverwaltung verschiedene Impfungen bekommen: MMR (Masern-Mumps-Röteln), DTaP-IPV (Diphtherie-Tetanus-Pertussis-Polio) sowie Impfungen gegen das Corona-Virus. Es sind sowohl Corona-Grundimmunisierungen als auch Auffrischungsimpfungen mit dem angepassten Impfstoff möglich.

Weiterlesen …

2022 von admin (Kommentare: 0)

Angepasster Corona-Impfstoff ist eingetroffen

Einsatz bereits heute und morgen in den kommunalen Impfstellen

Heute Vormittag kam die Nachricht, dass die ersten Vials mit dem an die Omikron-Variante angepassten Impfstoff von BioNTech eingetroffen sind. Die Impf-Koordination von Kreis und DRK hat sofort alle Hebel in Bewegung gesetzt, damit er schon heute von 15 bis 19 Uhr an der Impfstelle in Marl, Bachstraße 34 (DRK-Geschäftsstelle) zum Einsatz kommen kann.

Weiterlesen …

2022 von admin (Kommentare: 0)

Azubi-Campus für Dorsten!

Projektskizze als Auftakt für Machbarkeitsstudie der Politik vorgestellt. Standort Dorsten will damit überregional um Auszubildende werben: Fachkräfte von morgen.

Die Azubis von heute sind die Fachkräfte von morgen. Umgekehrt bedeutet das: Wer heute keine Auszubildenden findet, findet morgen auch keine qualifizierten Mitarbeiter. Im Zusammenspiel mit Unternehmen und Bildungseinrichtungen möchten Stadt und Wirtschaftsförderung darum Dorsten als Ausbildungsstandort nachhaltig stärken.

Weiterlesen …

2022 von admin

RWW warnt vor falschen „Wasserwerkern“

Aktuell sind in der Müllerstraße in Dorsten-Hervest falsche Wasserwerker unterwegs.

Sie geben sich als Mitarbeiter der Stadt aus und versuchen, sich Zutritt in Gebäude oder Wohnungen zu verschaffen.
Die RWW Rheinisch-Westfälische Wasserwerksgesellschaft nimmt dieses Ereignis zum Anlass, um ihre Kunden zu informieren. Alle RWW-Mitarbeiter können sich mit Dienstausweisen ausweisen, wenn sie, beispielsweise um den Zähler zu wechseln, an der Haustür klingeln.

Weiterlesen …

2022 von admin

VEXCASH – 30 Tage Geld leihen

Vexcash hilft Ihnen bei unvorhergesehenen, kurzfristigen, finanziellen Engpässen bis zum nächsten Geldeingang die finanzielle Kontrolle zu behalten. Vexcash nutzt innovative Technik sowie neue Bonitätskriterien und ermöglicht so auch Kunden mit mittleren Bonitäten eine schnelle und zuverlässige Auszahlung.

Schnelle Finanzierung kurzfristig notwendiger Reparaturen
Es passiert sehr schnell. Ein wichtiges Haushaltsgerät oder das Auto geht kaputt und muss dringend repariert werden. Professionelle Angebote sind teuer und müssen entweder mit dem eigenen Einkommen oder den Ersparnissen finanziert werden. Ist dies nicht möglich, bleibt oftmals nur die Aufnahme eines Kredites bei der Bank oder einem privaten Anbieter. Aus diesem Grunde sehen sich viele Personen nach preiswerteren Alternativen um und fragen sich, ob es erlaubt ist, private Angebote zur Reparatur von Freunden, Bekannten, Verwandten oder Fremden einzuholen. Diese Frage ist schwierig zu beantworten, denn die Grenzen zwischen einer persönlichen Gefälligkeit und der Schwarzarbeit lassen sich nicht immer eindeutig ziehen.

Weiterlesen …