Nachrichten aus Dorsten und Haltern

Sechs Jahre „Wir machen MITte“

Großes Abschlussfest vom 6. bis 8. Mai.

Nach sechs Jahren endet das Projekt Wir machen MITte. Seitdem hat sich nicht nur die Innenstadt stark verändert. Um alle erfolgreichen Aktionen noch einmal zu feiern, gibt es Anfang Mai ein großes Abschlussfest.
Es war ein Projekt, das Dorsten spürbar verändert hat. Seit sechs Jahren werden im Rahmen von „Wir machen MITte“ Projekte rund um die Innenstadt umgesetzt. Dazu gehörte etwa die Renovierung der Fußgängerzone ebenso dazu wie die Erneuerung des Treffpunkt Altstadt, die Neugestaltung des Bahnhofsumfeldes und die Belebung von Maria Lindenhof.

Weiterlesen …

2022 von admin (Kommentare: 0)

Sportlerehrung

Der Olympia-Silbermedaillengewinner Jason Osborne und die Sportschützin Lena Krampe sind Dorstens Sportler des Jahres

„Es lebe der Sport“ schallte es fröhlich aus den Lautsprechern, als die feierliche Sportlerehrung im Gemeinschaftshaus Wulfen am 8. April eingeleitet wurde. Trotz der schwierigen Zeiten auch für die Aktiven wollte der Stadtsportverband (SSV) es sich nicht nehmen lassen, die besten Leistungen des vergangenen Jahres zu würdigen – erstmals seit 2020 wieder in Präsenz.

Weiterlesen …

2022 von admin (Kommentare: 0)

Achtung ¬– fertig – blühen

Ab Mai strahlen die Sommerblumen wieder um die Wette

Vollblutgärtner können es sicher kaum erwarten, bis am 15. Mai die letzte Eisheilige, die „Kalte Sophie“ vorbeigezogen ist und somit keine Nachtfröste mehr zu erwarten sind. Balkonkästen und Beete blühen bald wieder in voller Pracht. Auch die Kübelpflanzen können wieder ins Freie, um mit ihrem Duft oder besonderen Wuchs die Terrasse zu verschönern.Tulpen und Narzissen, Krokusse und Blausterne brachten bereits frische Farbtupfer ins Frühlingsbeet, aber nun kommt die Zeit der üppig blühenden Sommerblumen.

Weiterlesen …

2022 von admin (Kommentare: 0)

Corona-Impfungen: Neue Zeiten und Orte ab dem 1. April

Ab dem 1. April wird es kreisweit noch drei kommunale Impfstellen geben: in Castrop-Rauxel am Europaplatz, in Dorsten im Altstadttreff am Hauptbahnhof und in Recklinghausen beim Deutschen Roten Kreuz an der Kölner Straße.

Alle drei Impfstellen stehen für alle Bürgerinnen und Bürger aus dem Kreis zur Verfügung. Auch Geflüchtete aus der Ukraine, die privat untergekommen sind, können sich dort gegen das Coronavirus impfen lassen.

Weiterlesen …

2022 von admin (Kommentare: 0)

Osterfeuer müssen bis zum 11. April beim Ordnungsamt angemeldet werden

Für die Anmeldung gibt es ein Formular auf www.dorsten.de. Vorgaben sind zwingend zu beachten

In diesem Jahr können traditionelle Oster- und Brauchtumsfeuer wieder stattfinden. Dies hat das Ministerium für Umwelt, Landwirtschaft, Natur- und Verbraucherschutz am Dienstag angekündigt. In den vergangenen beiden Jahren mussten aufgrund der Regelungen der Corona-Schutzverordnung viele Veranstaltungen und Versammlungen abgesagt werden. Davon waren auch die Osterfeuer betroffen.
Nun sind diese wieder möglich - allerdings gilt weiterhin, dass die jeweils aktuellen Vorgaben und Hygienevorschriften der Corona-Schutzverordnung zu beachten sind.

Weiterlesen …

2022 von admin (Kommentare: 0)

Update: Schauspieler Norbert Heisterkamp kommt zur Lesetour in die Stadtbibliothek

Es gab in den letzten Tagen viele Anfrage, ob es zu dieser Lesung eine Abendkasse geben wird. Derzeit scheuen viele Menschen den Vorverkauf von Karten, weil niemand sicher sein kann, am Tag der Veranstaltung infiziert und in Quarantäne zu sein. Deshalb die Ergänzung: Zur Lesung von Norbert Heisterkamp wird es darum eine Abendkasse für Kurzentschlossene geben.

Der Dorstener liest aus seinem Buch „Wenn ich morgen nicht komme, dann bin ich beim Film“.

Weiterlesen …

2022 von admin (Kommentare: 0)

VEXCASH – 30 Tage Geld leihen

Vexcash hilft Ihnen bei unvorhergesehenen, kurzfristigen, finanziellen Engpässen bis zum nächsten Geldeingang die finanzielle Kontrolle zu behalten. Vexcash nutzt innovative Technik sowie neue Bonitätskriterien und ermöglicht so auch Kunden mit mittleren Bonitäten eine schnelle und zuverlässige Auszahlung.

Schnelle Finanzierung kurzfristig notwendiger Reparaturen
Es passiert sehr schnell. Ein wichtiges Haushaltsgerät oder das Auto geht kaputt und muss dringend repariert werden. Professionelle Angebote sind teuer und müssen entweder mit dem eigenen Einkommen oder den Ersparnissen finanziert werden. Ist dies nicht möglich, bleibt oftmals nur die Aufnahme eines Kredites bei der Bank oder einem privaten Anbieter. Aus diesem Grunde sehen sich viele Personen nach preiswerteren Alternativen um und fragen sich, ob es erlaubt ist, private Angebote zur Reparatur von Freunden, Bekannten, Verwandten oder Fremden einzuholen. Diese Frage ist schwierig zu beantworten, denn die Grenzen zwischen einer persönlichen Gefälligkeit und der Schwarzarbeit lassen sich nicht immer eindeutig ziehen.

Weiterlesen …