Kellerbrand am Mittag

von Martina Jansen (Kommentare: 0)

Dorsten-Hardt, Rybniker Straße, 12.07.2027, 12:26 Uhr
In den Mittagsstunden des heutigen Tages sorgte ein Kabelbrand in einem Wäschetrockner für einen Feuerwehreinsatz.

Anwohner eines Mehrfamilienhauses wurden durch Brandgeruch im Treppenraum aufmerksam. Der Brand im Keller konnte durch einen Trupp unter Atemschutz mit einer Wärmebildkamera schnell ausfindig gemacht und der betroffene Bereich mit einem Hochleistungslüfter endraucht werden. Personen kamen nicht zu schaden. Im Einsatz befanden sich die hauptamtliche Wache und zwei Löschzüge der Freiwilligen Feuerwehr.

Des Weiteren waren am Nachmittag noch zwei wetterbedingte Einsätze abzuarbeiten. So kam es unter anderem in einer stationären Jugendhilfeeinrichtung zu einem Wassereinbruch. Dieser konnte durch den Einsatz einer Tauchpumpe des Hilfeleistungslöschfahrzeuges der hauptamtlichen Wache behoben werden.

Pressetext und Foto: Feuerwehr Dorsten

Zurück