September 2019

Inklusive Sprechstunde am 26. September in Hervest

Bürgermeister Stockhoff lädt Menschen mit Behinderung zum Gespräch

Bürgermeister Tobias Stockhoff lädt Menschen mit einer Behinderung und ihre Angehörigen ein zu einer inklusiven Sprechstunde am Donnerstag, 26. September.
In regelmäßigen Abständen steht Bürgermeister Tobias Stockhoff bei den „Bürgermeister vor Ort“-Terminen Bürgerinnen und Bürgern in den Stadtteilen für Gespräche zur Verfügung. Dabei bietet sich die Gelegenheit, Vorschläge und Anregungen zu machen oder einfach Dinge anzusprechen, die im persönlichen Umfeld oder auch ganz allgemein wichtig sind.

Weiterlesen …

2019 von Martina Jansen (Kommentare: 0)

Nicht "nur" von Beruf Lebensretter

Wer Jörg Wischnewski über den Weg läuft, der wird den direkten Eindruck gewinnen, dass er ein gestandener Feuerwehrmann ist und richtig zupacken kann.

Wer ihn besser kennt, weiß jedoch, dass das bei weitem nicht alles ist.
Für den Oberbrandmeister, der seit fast zwei Jahrzehnten seinen Dienst als hauptamtliche Kraft auf der Feuer- und Rettungswache der Dorstener Feuerwehr versieht, ist der Beruf des Feuerwehrmannes nicht nur einfach ein Job, sondern eine Lebenserfüllung und vielmehr Berufung.

Weiterlesen …

2019 von Martina Jansen (Kommentare: 0)

Moderne und traditionelle Musik gemeinsam erleben

Tag der offenen Tür bei der Blasmusik St. Marien

Dass Blasmusik nicht nur etwas für die ältere Generation ist, davon können sich Besucher am 14. September, beim Tag der offenen Tür der Blasmusik St. Marien selbst überzeugen. „Wir spielen hobbymäßig, haben aber dennoch ein gutes Niveau“, bemerkt Klaus Rautenberg, Tenorsaxofonist des Vereins.

Weiterlesen …

2019 von Martina Jansen (Kommentare: 0)

Hardt

Die Stadtteilkonferenz „Gemeinsam Hardt“ tagt am 25. September 2019 um 18:30 Uhr im Gemeindehaus der Friedenskirche, Pestatlozzistraße 4

Zur vierten Stadtteilkonferenz „Gemeinsam Hardt“ sind alle interessierten Bürgerinnen und Bürger am Mittwoch, 25. September um 18:30 Uhr im Gemeindehaus der Friedenskirche herzlich eingeladen.

Weiterlesen …

2019 von Martina Jansen (Kommentare: 0)

Assistenzhündin Tessa ist „angekommen“

Die weitere Ausbildung erfolgt vor Ort in der Familie von Nils

Im vergangenen Dezember riefen wir zur großen Spendenaktion für den 12-jährigen Altendorfer Nils Winkel auf. Nils lebt mit der Diagnose „Autismus-Spektrum Störung“ mit geistiger Behinderung. Schon damals wurde ein Begleithund für Nils im WZ Hundezentrum in Lalendorf bei Rostock ausgebildet. Am 9. August war es dann endlich soweit: Begleithündin Tessa zog vom WZ Hundezentrum in Lalendorf zu Familie Winkel nach Altendorf.

Weiterlesen …

2019 von Martina Jansen (Kommentare: 0)