Nachrichten aus Dorsten

DorstenerKulturSommer 2022

Lembecker Rocknacht, die Klangwelten des Jungen Chors NRW in St. Marien und die Projektgruppe „Brückenschlag“

Liebe Leserinnen, liebe Leser, vom 10. August bis Mitte September 2022 findet in verschiedenen Dorstener Stadtteilen der KulturSommer statt. Das ausgesuchte Programm mit lokalen Künstlern ist ebenso vielfältig wie interessant. Um Ihnen richtig Lust auf die Veranstaltungen „vor Ihrer Haustür“ zu machen, stellen wir Ihnen hier in jeder Ausgabe drei Spielorte oder Events vor.

Weiterlesen …

2022 von Martina Jansen (Kommentare: 0)

Ein Leben mit vielen Kontrasten

Kim Wiesweg ist Gleichstellungsbeauftragte der Stadt Dorsten

Sie ist jung und sie ist selbstbewusst, sie ist hübsch und sie trägt Verantwortung. Und schon erfülle ich das Schubladendenken, das leider immer noch oft anzutreffen ist: Junge Frauen sind noch nicht selbstbewusst genug, sie werden durch Vitamin B in das Amt gehievt, hübsche Frauen sind nicht klug und können daher auch keine Verantwortung im Beruf tragen. Diesen alten Vorurteilen begegnet Kim Wiesweg bereits seit ihrer Jugend. Und so stelle ich jetzt auch direkt klar: Kim Wiesweg trägt Verantwortung, weil sie das Basiswissen hat, hübsch ist sie obendrein. Sie ist selbstbewusst und gebildet, weil sie es schon früh gelernt hat, daher besetzt sie nun bereits in jungen Jahren die Stelle der Gleichstellungsbeauftragten.

Weiterlesen …

2022 von Martina Jansen (Kommentare: 0)

Traumberuf Förster oder Berufsjäger

Herman Wolff hat momentan den Wildnachwuchs im Blick

Der 60-jährige Dorstener ist ein viel beschäftigter Mann. So nimmt er neben seinem Beruf als Jäger und Geschäftsführer des Bundesverbandes Deutscher Berufsjäger einige ehrenamtliche Aufgaben in der Region wahr. Er ist Leiter des Hegerings Herrlichkeit Lembeck und Dorsten, stellvertretender Vorsitzender der Kreisjägerschaft Hubertus Recklinghausen, Kreisjagdberater, im Auftrag des Landesamtes für Umwelt- und Naturschutz (LANUV) ist er Wolfs- und zudem noch Marderbeauftragter für die Stadt Dorsten.

Weiterlesen …

2022 von Martina Jansen (Kommentare: 0)

Radfahren mit dem Allgemeinen Deutschen Fahrrad-Club Dorsten

Wir wählen die schönsten Wege

„Radfahren liegt voll im Trend“, weiß Jürgen Milewski, Tour Guide beim Allgemeinen Deutschen Fahrrad-Club, dem ADFC. „Die Gründung der Ortsgruppe Dorsten als eine weitere im kreisweiten ADFC Vest Recklinghausen vor zwei Jahren geschah daher zum richtigen Zeitpunkt.“Während sich einige (Gründungs-) Mitglieder der Ortsgruppe verstärkt für die Verbesserung der Rad-Infrastruktur in Dorsten einsetzen, engagieren sich insbesondere die sechs Tourenleiterinnen und -leiter in zwei weiteren Schwerpunkten des Vereins: den Angeboten von Radtouren sowie der Codierung der Räder. Einer der Aktiven ist hierbei der 57-jährige Jürgen Milewski.

Weiterlesen …

2022 von Martina Jansen (Kommentare: 0)

Für massive Bedrohung reicht nur ein Klick

Gesamtschule Wulfen klärt Schüler über Gefahren im Internet auf

„Der sexuelle Missbrauch von Minderjährigen über das Internet ist ein sehr ernst zu nehmendes Thema, vor dem man in der Schule nicht die Augen verschließen darf“, sagt Hermann Twittenhoff, Leiter der Gesamtschule Wulfen. Leider nutzen erwachsene Männer im Netz die Naivität und Unerfahrenheit von Minderjährigen aus, um Kontakte anzubahnen. Wer sich mit dem Thema Cyber Grooming beschäftige, blicke in tiefste menschliche Abgründe.

Weiterlesen …

2022 von Martina Jansen (Kommentare: 0)

Hervester Straße (K10) in Marl wird zur Einbahnstraße Kreis Recklinghausen saniert Geh- und Radweg

Der Kreis Recklinghausen saniert den Geh- und Radweg auf der Hervester Straße (K10) in Marl.

Auf einer Länge von 650 Metern zwischen der Autobahnbrücke und der Kreuzung Schachtstraße muss der Belag des Weges erneuert werden. Die Arbeiten beginnen am Dienstag, 3. Mai, und dauern voraussichtlich einen Monat.
Für die Zeit der Baumaßnahme wird die Hervester Straße in diesem Bereich zur Einbahnstraße in Fahrtrichtung Marl. Umleitungen für den Verkehr in Richtung Dorsten sind ausgeschildert.

Weiterlesen …

2022 von Martina Jansen (Kommentare: 0)

Kontaktnachverfolgung noch an fünf Tagen in der Woche

Gesundheitsamt passt Arbeitszeiten an

Nach Rücksprache mit der Landeszentrale für Gesundheit (LZG) und dem Robert-Koch-Institut (RKI) wird das Gesundheitsamt dem Beispiel anderer Kommunen folgen und an den Wochenenden keine standardisierte Kontaktnachverfolgung mehr durchführen. Auch die Erhebung der eingehenden Daten vom Wochenende wird künftig zu Beginn der Woche rückwirkend erfolgen.

Weiterlesen …

2022 von Martina Jansen (Kommentare: 0)

Nachfrage nach Corona-Schutzimpfungen sinkt

Neue Öffnungszeiten in Dorsten, Recklinghausen und Castrop-Rauxel an einzelnen Tagen geschlossen

Die Nachfrage nach Corona-Schutzimpfungen im Kreis Recklinghausen sinkt weiter: Waren es im März noch rund 1.000 Impfungen pro Woche in den drei kommunalen Impfstellen in Castrop-Rauxel, Dorsten und Recklinghausen, ist die Zahl der verabreichten Spritzen in den vergangenen Wochen deutlich gesunken. Zuletzt waren es gerade einmal rund 350 Impfungen. Aus diesem Grund passt der Kreis Recklinghausen die Öffnungszeiten der Impfstellen in Rücksprache mit den Städten weiter an. Ab Mai öffnet das Impfzentrum in Dorsten nur noch mittwochs.

Weiterlesen …

2022 von Martina Jansen (Kommentare: 0)

Maifeiertag auf Maria Lindenhof

Stadt und Polizei werden wieder mit starker Präsenz vor Ort sein

Die Polizei und die Stadt Dorsten rechnen damit, dass am 1. Mai (Sonntag) auf Maria Lindenhof nach zweijähriger coronabedingter Pause  wieder zahlreiche Bürgerinnen und Bürger feiern werden. Damit dieser Tag für alle beteiligten Personen regelkonform verläuft, werden Ordnungsamt, Jugendamt und Polizei wie in den Vorjahren mit starker Präsenz vor Ort sein. Geplant sind auch Jugendschutz- und Alkoholkontrollen.

Weiterlesen …

2022 von Martina Jansen (Kommentare: 0)

Bürgertestzentrum MVZ Ruhrgebiet Nord am St. Elisabeth-Krankenhaus Dorsten

Das Testzentrum ist am 1. Mai von 8:00 Uhr bis 187:00 Uhr geöffnet.

Text: KKRN

2022 von Martina Jansen (Kommentare: 0)