Nachrichten aus Dorsten

Stadtagentur Dorsten

Das Duo Harbois lässt am 23. Juni auf Schloss Lembeck Werke vom Barock bis ins Zeitgenössische erklingen.

Frankreich und Deutschland - zwei sich zu allen Zeiten gegenseitig beeinflussende Musikzentren in Europa. Das Duo Harbois vereint in seinem Konzertprogramm 23. Juni 2024 (Sonntag) um 19 Uhr auf Schloss Lembeck Meisterwerke aus beiden Ländern. Das Publikum erwartet ein bezauberndes Klangerlebnis.

Weiterlesen …

2024 von Martina Jansen (Kommentare: 0)

Entsorgungsbetrieb Stadt Dorsten

Brigitte Greef ist beim Entsorgungsbetrieb Koordinatorin des Teams Sauberes Dorsten und somit auch für das Thema wilde Müllkippen zuständig.

„Gemeinsam mit den Bürgerinnen und Bürgern für eine saubere Stadt“ – das ist das Motto des Teams Sauberes Dorsten (TSD) beim Entsorgungsbetrieb Stadt Dorsten. Koordinatorin des Teams ist Brigitte Greef.

Weiterlesen …

2024 von Martina Jansen (Kommentare: 0)

Integrationslotsen

Das Sozialamt der Stadt Dorsten sucht in Kooperation mit dem Referat für Migration und Integration des Verbandes evangelischer Kirchengemeinenden ehrenamtliche Helferinnen und Helfer.

Derzeit setzen sich in Dorsten rund 60 Menschen als Integrationslotsen ehrenamtlich und auf vielfältige Art und Weise für geflüchtete Menschen ein. Wer sich ebenfalls beteiligen möchte, ist herzlich eingeladen, am nächsten Integrationslotsen-Kurs teilzunehmen, den das Sozialamt der Stadt Dorsten in Kooperation mit dem Referat für Migration und Integration des Verbandes Ev. Kirchengemeinden anbietet.

 

Weiterlesen …

2024 von Martina Jansen (Kommentare: 0)

Stadtagentur Dorsten

„Du bist meine Mutter“ ist ein preisgekröntes Theaterstück von Joop Admiraal zum Thema Demenz, das am 10. Juli im Treffpunkt Altstadt auf die Bühne gebracht wird.

Der Seniorenbeirat der Stadt Dorsten lädt zum preisgekrönten Theaterstück „Du bist meine Mutter“ ein, das am 10. Juli (Mittwoch) um 18 Uhr im Treffpunkt Altstadt aufgeführt wird. Der Schauspieler Achim Conrad schlüpft in die Rolle des Sohnes sowie auch in die Rolle der Mutter.

Weiterlesen …

2024 von Martina Jansen (Kommentare: 0)

Arbeiten an Kanalschächten

Die Stadt lässt ab der kommenden Woche 45 Schachtrahmen und Schachtdeckel durch eine Spezialfirma austauschen. 

Eine Spezialfirma aus Wardenburg wird ab Montag (10. Juni) im Auftrag der Stadt Dorsten 45 Schachtrahmen und -deckel von Zugängen zur Kanalisation erneuern.
Durch die Lage in der Fahrbahn sind die Schachtabdeckungen enormen Belastungen ausgesetzt und „verschleißen“ sich im Laufe der Zeit, abhängig auch von Verkehrsaufkommen und Zustand der Straße, so stark, dass sie komplett erneuert werden müssen.

Weiterlesen …

2024 von Martina Jansen (Kommentare: 0)

Taschengeld-Flohmarkt

Im Rahmen des Dorstener Altstadtfests findet wieder der beliebte Taschengeld-Flohmarkt statt.

Bei Dorstener Altstadtfest findet am verkaufsoffenen Sonntag (16. Juni) in der oberen Lippestraße wieder der beliebte Taschengeld-Flohmarkt für Kinder statt. Verkauft werden in der Zeit von 13 bis 16 Uhr bunte Sortimente aus Spielzeug, Kleidung, Zeitschriften, CDs, Spielen und Büchern für Kinder.

Weiterlesen …

2024 von Martina Jansen (Kommentare: 0)

Telenotarzt-Zentrale in Münster startet Probebetrieb

Gemeinsames Rettungsdienst-Netzwerk von Münster und den Kreisen Borken, Coesfeld, Recklinghausen, Steinfurt und Warendorf

Nach mehrjähriger Planung und Vorbereitung startet am 3. Juni der Probebetrieb der Telenotarzt-Zentrale in der Leitstelle der Feuerwehr Münster. Moderne und sichere Digitaltechnik verbindet zwölf Rettungswagen aus Münster und den Kreisen Borken, Coesfeld, Recklinghausen, Steinfurt und Warendorf ab sofort mit der Telenotarzt-Zentrale in Münster.

Weiterlesen …

2024 von Martina Jansen (Kommentare: 0)

Lippe-Fähren stechen wieder in den Fluss

Baldur und Maifisch werden heute wieder zu Wasser gelassen

Der Lippeverband nimmt heute die beiden Lippe-Fähren Baldur und Maifisch wieder in Betrieb. Dann können Ausflügler*innen wieder selbst anpacken: Die beiden Fähren werden mit Muskelkraft betrieben, indem sich die Passagier*innen an einem Seil zum anderen Lippeufer kurbeln oder ziehen. Vergangene Woche mussten die beliebten Lippe-Querungen wegen erhöhter Pegelstände an Land geholt werden.

Weiterlesen …

2024 von Martina Jansen (Kommentare: 0)

Roteiche in Dorsten muss gefällt werden

Weil sie an einer Pilzerkrankung leidet und verstärktes Totholzaufkommen aufweist, muss auf der Rekenerstraße (K48) in Dorsten eine Roteiche gefällt werden.

Die Fällung wird voraussichtlich am Freitag, 7. Juni, durchgeführt und kann zu Beeinträchtigungen im Straßenverkehr führen. Deshalb werden alle Verkehrsteilnehmer um besondere Vorsicht gebeten. Eventuell kann es, wenn die Arbeiten es erfordern, auch zu kurzfristigen Sperrungen kommen.

Text: Kreis Recklinghausen

2024 von Martina Jansen (Kommentare: 0)

Todesfälle im Dienst

Nach dem Tod eines Polizisten in Mannheim und eines Feuerwehrmannes in Bayern ordnet Bürgermeister Stockhoff Trauerbeflaggung an

Zum Gedenken an einen Feuerwehrmann und einen Polizisten, die am Wochenende in Ausübung ihres Dienstes ums Leben gekommen sind, hat Bürgermeister Tobias Stockhoff angeordnet, dass zunächst bis einschließlich Dienstag (4. Juni) die Fahnen am Rathaus und an der Hauptfeuerwache auf Halbmast gesetzt werden.

Weiterlesen …

2024 von Martina Jansen (Kommentare: 0)