Anzeige

Weltkindertag Dorsten: „Kindern eine Stimme geben!“

von Martina Jansen (Kommentare: 0)

Weltkindertag Dorsten: „Kindern eine Stimme geben!“

Am Sonntag, den 24.09.2017, veranstaltet das Amt für Familie, Jugend und Schule in Kooperation mit der Mr.Trucker Kinderhilfe e.V., dem Kinderschutzbund Dorsten, dem Arbeitskreis Jugend e.V. und vielen weiteren Partnern von 14:00 bis 18:00 Uhr ein Fest zum Weltkindertag in der Dorstener Altstadt.

Das Fest mit dem Motto „Kindern eine Stimme geben!“ wird von über 50 Dorstener Einrichtungen, Vereinen und Verbänden unterstützt. 

„Um uns für die Belange und Bedürfnisse von Kindern einzusetzen, müssen wir Kindern die Möglichkeit geben, sich Gehör zu verschaffen. Nur so schaffen wir die Basis für eine gesellschaftliche Entwicklung Deutschlands“, betont Holger Hofmann, Bundesgeschäftsführer des Deutschen Kinderhilfswerkes die Wichtigkeit der Veranstaltung und fährt fort: „Wir brauchen eine Kinderpolitik, die nicht nur Politik für Kinder macht, sondern auch Politik mit Kindern.“

Die Organisatoren haben ein erstklassiges Programm auf die Beine gestellt. Das Mr. Trucker Kinderparadies, der Atlantis Bubblesoccer, Spieledecke und Wikingerschach, ein Glücksrad, Kinderschminken, Freundschaftsbändchen, Tattoos malen und kleben, viele Spiel- und Bastelangebote, Lichtpunktschießanlage, „der heiße Draht“, Buttonmaschine, Sand sieben und ein Bewegungsparcours sowie köstliche Obstspieße, Pommeswagen, Schokokuss-Wurfmaschine, eine Schmeck-Bar und ein Infostand mit Kuchen, Säften und Wasser warten auf Euch!

Auch das Bühnenprogramm kann sich sehen lassen:

14.00 Uhr     Mc Bricht Greenland Pipes & Drums
14.15 Uhr     Begrüßung durch den Bürgermeister
14.25 Uhr     Tanz Show Garde Dorsten e.V.
15.00 Uhr     Mitmachprogramm mit Christian Hüser „Die Sonne scheint!“
16.00 Uhr     Hwarang Taekwondo
16.30 Uhr     Zumba Kids
16.45 Uhr     Das LEO Hip Hop
17.00 Uhr     Bläserklasse GS Wulfen
17.30 Uhr     Cheerleader BSV Wulfen
17.45 Uhr     Wilhelm-Lehmbruck-Schule
18.00 Uhr    Ende der Veranstaltung

Kommt vorbei und habt Spaß!

„Wir machen MITte“ ist im Rahmen der Stadterneuerungsmaßnahme zur Entwicklung der Dorstener Innenstadt mit einem Spiel- und Bewegungsprogramm am Weltkindertag vertreten. Zusätzlich können sich Kinder und Eltern an einer Fragebogenaktion beteiligen und somit eine Art Mitspracherecht erhalten.

Foto oben rechts: (von links) Christian Krebs und Melanie Schallenberg (beide Jugendförderung der Stadt Dorsten), Marion Seidemann-Schlichter und Sieglinde Metschl (beide Kinderschutzbund) sowie Norbert Holz (Mr. Trucker Kinderhilfe)

Text und Foto: Christian Sklenak

Zurück