Stadtteilkonferenz Östrich tagt am Mittwoch, 16. Januar

von Martina Jansen (Kommentare: 0)

Stadtteilkonferenz Östrich tagt am Mittwoch, 16. Januar

Die Stadtteilkonferenz Östrich tagt am Mittwoch, 16. Januar, um 20:00 Uhr im Gasthaus Haus Schult, Gahlener Straße 333.
Dazu sind alle interessierten Bürgerinnen und Bürger herzlich eingeladen.

Das Vorbereitungsteam möchte an diesem Abend unter anderem über folgende Themen sprechen:

  • Überreichung der Urkunde zur Zertifizierung der Stadtteilkonferenz
  • Name und Logo für die Stadtteilkonferenz Östrich
  • Organisation eines Östricher Stadtteilfestes
  • Nutzung des Mehrzweckraumes an der Grundschule
  • Steigerung der Attraktivität am Bolzplatz Östrich

Die Stadtteilkonferenzen in Dorsten sind jeweils selbstständig und werden von der Bürgerschaft organisiert. In diesen Foren werden Entwicklungen im Quartier diskutiert, Projekte vorgestellt und neue Ideen angeschoben. Außerdem entscheiden die Stadtteilkonferenzen  über Zuwendungen aus dem Bürgerbudget für bürgerschaftliche Vorhaben im Quartier. Mit diesem Budget stellt die Stadt Dorsten jährlich für jeden Einwohner einen Euro zur Verfügung.

Die Stadtverwaltung unterstützt die Konferenzen und ihre Anliegen. Mindestens ein Vertreter der Verwaltungsspitze nimmt an den Sitzungen teil.

Text: Stadt Dorsten

Zurück