Stadtradeln

von Martina Jansen (Kommentare: 0)

Stadtradeln

Am Samstag, 25. Mai, startet das große Kiilometersammeln für Pedalritter

Vom 25. Mai bis zum 14. Juni nimmt Dorsten erstmals seit 2014 wieder an der Aktion „Stadtradeln“ teil. Alle Bürgerinnen und Bürger, Vereine, Gruppen, Firmen sind aufgerufen, sich für die Aktion zu registrieren und per App oder Online-Eingabe Kilometer zu sammeln.

Die Initiative wirbt vor allem darum, das Fahrrad als Fortbewegungsmittel für den Alltag (wieder) zu entdecken: Der Weg zur Arbeit, zur Schule, der kleine Einkauf, ins Kino, Besuch bei Freunden – das alles geht bei Strecken von vier, fünf Kilometern zumeist auf dem Rad schneller als mit dem Auto, vermindert so ganz nebenbei den CO2-Ausstoß, ist gut für Klima und Umwelt, ist gesünder und billiger als Autofahren.

Das Stadtradeln ist eine deutschlandweite Aktion mit unterschiedlichen Aktionszeiträumen. Nur eines ist gleich: Es sind für jede Stadt drei Wochen.

Wie kann man mitmachen? Einfach registrieren auf www.stadtradeln.de/dorsten, fleißig Fahrrad fahren und die Kilometer automatisch per Stadtradeln-App registrieren oder im Online-Radelkalender eintragen.

Text: Stadt Dorsten

Zurück