Schadstoffmobil nimmt wieder Problemabfall entgegen

von Martina Jansen

Schadstoffmobil nimmt wieder Problemabfall entgegen

Tour durch die Stadtteile vom 4. bis 7. Juli

Vom 04. Juli bis 07. Juli können Dorstener Haushalte wieder kostenfrei Problemabfälle am Schadstoffmobil entsorgen.

Angenommen werden in haushaltsüblichen Mengen: Farbreste, Lacke, Spraydosen, Reinigungsmittel, Pflanzenschutzmittel, Lösungsmittel, Batterien oder Leuchtstoffröhren. Weiterhin werden CD´s, Tinten- u. Tonerkartuschen und Elektro-Kleingeräte (Drucker, Toaster, Radio, Handy, Kaffeemaschine, Bügeleisen) angenommen.

Größere Mengen können Haushalte ganzjährig auf dem Wertstoffhof in Dorsten kostenfrei abgeben.

Bitte beachten Sie die Standortänderung in Lembeck gegenüber dem Vorjahr!

Aufgrund von Wohnbebauungen wurde der Standort Lippramsdorfer Straße gegenüber dem Feuerwehrgerätehaus aufgegeben. In diesem Jahr steht das Schadstoffmobil Am Hagen auf dem Parkplatz des Sportplatzes.

Der Entsorgungsbetrieb Dorsten weist außerdem darauf hin, dass den Bürgern der Feldmark und der Altstadt das Schadstoffmobil wie im Vorjahr auf dem Parkplatz Lippetal vor dem Feuerwehrgerätehaus zur Verfügung steht.

Der Fahrplan:

Dienstag, 04.07.

09.30 - 10.15 Uhr  Holsterhausen (An der Vogelstange / Emmelkämper Weg)
10.45 - 11.30 Uhr  Alt-Wulfen  (Bahnhof / Kleiner Ring)
11.45 - 12.15 Uhr  Dorf Hervest (Feuerwehrgerätehaus / Dorfstraße)
12.30 - 13.00 Uhr  Hervest (Glück-Auf-Platz)

Mittwoch, 05.07.

09.30-10.15 Uhr  Rhade (Lembecker Strasse, vor dem alten Sportplatz)
10.45-11.30 Uhr  Lembeck  (Am Hagen/ Parkplatz am Sportplatz)       NEU !!!
12.00-12.30 Uhr  Barkenberg (Wulfener Markt)
12.50-13.20 Uhr  Deuten (Birkenallee/Bühnert)

Freitag, 07.07.

09.30-10.15 Uhr  Hardt  (Gahlener Straße 116 / Parkplatz hinter dem Sportplatz)
10.30-11.30 Uhr  Altstadt (Parkplatz Lippetal / Feuerwehrgerätehaus)
11.50-12.30 Uhr  Altendorf-Ulfkotte  (Sportplatz Gildenweg)

Geringfügige Zeitverschiebungen sind möglich.

Weitere Informationen im Internet auf www.ebd-dorsten.de oder unter 02362 / 66 56 04.

Zurück