Projekt „Stadtkrone“

von Martina Jansen (Kommentare: 0)

Projekt „Stadtkrone“

Delegierte des Dorstener Jugendgremiums „Jugend in Aktion“ beteiligen sich an Pflanzaktion

Eine Delegation des Dorstener Jugendgremiums hat bereits am Freitag an der Auftaktveranstaltung Stadtkrone * Strahlen im Freizeitgelände Maria Lindenhof teilgenommen und Blumenzwiebeln gespendet. Dabei sollte es allerdings nicht bleiben, die Jugendlichen wollen den Stadtkrone-Prozess zur Erneuerung des großen Areals auch tatkräftig unterstützen und beteiligten sich darum am Montag auch an der Pflanzaktion für die gespendeten Blumenzwiebeln.

Bei herbstlichem Wetter unterstützten die fünf jungen Helfer nach Schulschluss bzw. in einer Freistunde die Stadtkrone-Kuratorin Marion Taube und die weiteren Helfer (u.a. aus der Grünflächenabteilung im Tiefbauamt der Stadt) beim Einsetzen und Arrangieren der Blumen, beim Graben und Aufräumen der Fläche.
Die Jugendlichen sind nun schon unglaublich gespannt, wie die Fläche im nächsten Jahr erblühen wird.

Foto oben rechts: Fünf Jugendliche des Dorstener Jugendgremiums halfen Marion Taube dabei, die Blumenzwiebeln in die Erde zu setzen

Text und Foto: Stadt Dorsten

Zurück