Inge Katzey gewinnt den Hauptpreis des Adventskalender 2016

von Christian Sklenak

Schon seit zehn Jahren verkauft der Lions Club Dorsten-Wulfen den Adventskalender. Mit dem Reinerlös werden von Beginn an verschiedene Institutionen unterstützt. 254 Preise wurden für den Adventskalender 2016 von 145 Sponsoren zur Verfügung gestellt.„3000 Kalender konnten wir im letzten Jahr verkaufen und damit einen Reinerlös von 12.000 Euro erzielen“, freut sich Lions Club Präsidentin Christa Teppe,

Den von der Volksbank Dorsten gestellten Hauptpreis, einen Reisegutschein in Nähe von 500 Euro, gewann Inge Katzfey. Diesen nahm Ehemann Joachim Katzfey am 30. Januar stellvertretend aus den Händen von Ingo Hinzmann, Vorstandsmitglied Volksbank Dorsten, Lions Club Präsidentin Christa Teppe und der Vizepräsidentin Sabine Ruoß entgegen. „Wir fahren gerne nach Südtirol oder die an die deutsche Nord- oder Ostseeküste, da freuen wir uns natürlich sehr über den Gutschein im Wert von 500 Euro“, verriet und Joachim Katzfey.

Der Reinerlös wird am 17. Februar in einer kleinen Feierstunde an sechs Institutionen übergeben. Berücksichtigt werden der Ambulante Kinder- und Jugendhospizdienst Emscher-Lippe, der Förderverein der Stadtbibliothek Dorsten, der Sozialdienst Kath. Frauen „Mütter in Not“, die Sportplatzolympiade des SV Dorsten-Hardt, Ten Sing Gahlen und das Grundschulprojekt „Mein Körper gehört mir“.

Foto oben rechts: Joachim Katzfey (2.v.l.) nahm für seine Frau Inge den Reisegutschein über 500 Euro entgegen. Sabine Ruoß (l.), Christa Teppe (2.v.r.) und Volksbank Vorstandsmitgleid Ingo Hinzmann (r.) freuen sich mit Joachim Katzfey.

Zurück