Gelungener Pralinenworkshop im LEO

von Martina Jansen (Kommentare: 0)

Gelungener Pralinenworkshop im LEO

20 Dorstener Jungen und Mädchen verbrachten fast ihr komplettes Wochenende damit, zahlreiche leckere Pralinen herzustellen.

Die Idee zu diesem Workshop hatte Metin Dülfer, der auch schon das „Kleine LEO Lokal“ ins Leben gerufen hatte. Kochten damals zehn Jugendliche aus Hervest ein Drei-Gänge-Menü für 40 Gäste, so ging es dieses Wochenende ausschließlich um den süßen Genuss.
Samstag füllten die Jugendlichen zunächst unter der Leitung des gelernten Kochs die Pralinenmasse in die Hohlkugeln, Sonntag ging es weiter mit dem Verzieren und Verpacken. Tatkräftige Unterstützung bekam der 33-Jährige von seiner Schwester Meryem Ebeling und der Honorarkraft des LEOs Beran Ergün.

Die Teilnahme am Pralinenworkshop sowie dem Kochkurs war für die Jugendlichen kostenlos, da die beiden Projekte „Jugend stärken im Quartier“ in Kooperation mit der Dorstener Arbeit stattfand.
Nach zwei langen Tagen, die den Jugendlichen dann auch anzusehen waren, waren sie sich dennoch einig, dass es Spaß gemacht hat. Daher wird Metin Dülfer diese Projekte sicherlich wiederholen.

Foto oben rechts: Müde nach den vielen Stunden Arbeit: Die Jungen und Mädchen des Workshops im LEO mit ihrem Kursleiter Metin Dülfer (rechts) und Meryem Ebeling und Beran Ergün (links)

Da die Pralinen nicht nur zum Selbstverzehr gedacht waren, stehen die kleinen Chocolatiers am Samstag, den 16. Dezember von 11:00 bis 19:00 Uhr auf dem Mr. Trucker Weihnachtsmarkt am LEO und verkaufen ihre Pralinen zugunsten der Mr. Trucker Kinderhilfe. Sollten wider Erwarten Samstag nicht alle Pralinen verkauft werden, stehen die Jugendlichen natürlich auch noch Sonntag auf dem Weihnachtsmarkt.

Text: Martina Jansen
Fotos: Martina Jansen, privat

Zurück