„Dorsten is(s)t mobil“

von Martina Jansen (Kommentare: 0)

„Dorsten is(s)t mobil“

Auch die dritte Veranstaltung „Dorsten is(s)t mobil“ verspricht ein breites Angebot

Am 8. April heißt es bereits zum dritten Mal „Dorsten is(s)t mobil“. Autohäuser aus der Region und weitere Experten aus dem Bereich Mobilität und Tuning präsentieren ab 10 Uhr ihr Portfolio in der Dorstener Altstadt. Das Konzept mit der Verknüpfung von Automobilausstellung, gutem Essen zu attraktiven Preisen und dem verkaufsoffenen Sonntag hat die Besucher in den letzten Jahren begeistert und die teilnehmen Autohändler sowie auch die Kaufleute freuten sich über eine volle Innenstadt. „Auch in diesem Jahr hoffen wir auf zahlreiche Besucher“, so Thomas Hein, Vorsitzender der Dorstener Interessengemeinschaft Altstadt. „Hoffentlich spielt auch das Wetter abermals mit!“

Nebst 14 Automarken sowie dem Rollerportfolio von Sabines Rollershop gibt es wieder das passende kulinarische Angebot. Von der klassischen Currywurst über spanische Spezialitäten bis zu bayrischen Köstlichkeiten von Sternekoch Björn Freitag, auch hier bleiben keine Wünsche für die Besucher offen. We love Folie und Clean & Sound Dorsten runden das Angebot rund um das Thema Mobilität ab. „Mit viel Glück haben wir noch eine Überraschung. für die Oldtimerfans. Wir bemühen uns noch um eine zweirädrige Oldtimerausstellung. Versprechen können wir noch nichts, aber wir denken einfach mal positiv“, so Thomas Hein. 

Baustelle Lippestraße

Trotz der momentanen Baustelle auf der Lippestraße wird sich die Veranstaltung vom Platz der Deutschen Einheit über die Recklinghäuser Straße, dem Marktplatz und der Lippestraße bis hoch zum Lippetorplatz vor den Mercaden erstrecken. „Auch die an der Baustelle in der Lippestraße ansässigen Kaufleute empfinden diese als nicht so schlimm, wie man es vielleicht erwartet hätte. Eventuell wird es dort etwas eng, aber wir denken, dass die Besucher mit dieser kleinen Beeinträchtigung gut leben können“, so Hein. Für die Kaufleute startet parallel um 13 Uhr der erste verkaufsoffene Sonntag des Jahres. Bis 18 Uhr sind die Geschäfte für die Besucher geöffnet.

 

Folgende Aussteller werden sich am 8. März in der Altstadt präsentieren:

AHAG Dorsten - BMW, und MINI
Autohaus Baumann - KIA und Mitsubishi
Autohaus Heddier - Nissan, Renault, und Dacia
Autohaus Sonntag - Mazda und Suzuki
MOHAG Automobile Sprungmann - Ford und Volvo
Autohaus Bellendorf - Seat
Autohaus Terhart - Fiat und Jeep
Sabines Rollershop
We love Folie
Clean & Sound Dorsten

Text: Christian Sklenak
Fotos: interevent

Zurück