Burgreigen im Seniorenzentrum: „Ich bin mächtig stolz auf meine Mitarbeiter.“ (Gabriele Jansen)

von Martina Jansen (Kommentare: 0)

Burgreigen im Seniorenzentrum: „Ich bin mächtig stolz auf meine Mitarbeiter.“ (Gabriele Jansen)

Monatelang haben die Mitarbeiter des Seniorenzentrums am Südwall gemalt, gebastelt und genäht und das Ergebnis ist mehr als gelungen.

„Wir feiern ja jedes Jahr das Herbstfest, aber heute haben wir uns selbst übertroffen“ so Gabriele Jansen, Leitung des Seniorenzentrums, die Ende Oktober in den wohlverdienten Ruhestand geht.

„Burgreigen“ war das Motto des 16. Herbstfestes und die liebevoll dekorierte Tiefgarage war nicht wiederzuerkennen. Alle Bewohner des Seniorenzentrums hatten offensichtlich mit allen Gästen ihren Spaß.

Foto oben rechts: Gabriele Jansen (2. Reihe, 2.v.l. ) bereitete mit ihren Mitarbeitern allen Bewohnern des Seniorenzentrums einen schönen Nachmittag

DJ Peter Suttrop brachte die Senioren zum Schunkeln, Clown August die Jüngsten zum Lachen und die „Mini Stars“ der Tanz-Show-Garde Dorsten tanzen sich direkt in die Herzen aller Zuschauer.

Foto rechts: Da staunte selbst DJ Suttrop, als Clown August mit seinen Tricks nicht nur die 10-Jährige Caroline Holzwarth verzauberte

Foto rechts: Mottogerecht als Ritter, Burgfräulein oder Knechte verkleidet sorgten natürlich auch beim Fest die Pflegekräfte dafür, dass die Bewohner ebenso gut versorgt wurden, wie auf den Stationen.

Eine ausführliche Geschichte über die Vorbereitungen und über das Fest können Sie, wenn Sie mögen, in der Oktoberausgabe der Lokallust lesen.

Text und Fotos: Martina Jansen

Zurück