August 2018

IHK vor Ort – Netzwerkveranstaltung für Jungunternehmen

Die IHK lädt Existenzgründer und Jungunternehmer ein, sich mit Gleichgesinnten auszutauschen und gegenseitig vom Erfahrungsschatz anderer zu profitieren.

Analog war nicht alles schlecht! – Obwohl die digitale Vernetzung im Zeitalter von Internet- und Social-Media-Kommunikation zweifelsfrei im Fokus steht, lassen sich die guten Kontakte für gemeinsame Projekte und geschäftliche Zusammenarbeit immer noch am besten bei einem persönlichen Gespräch knüpfen.

Unter dem Motto „GUT GEGRÜNDET“ startet die Veranstaltung mit drei Gründerstorys und hilfreichen Informationen zu relevanten Themen aus der Praxis, wie der Digitalisierung von Geschäftsprozessen, dem Onlinemarketing und der Gesunderhaltung. Drei Jungunternehmer geben Impulse aus ihrem Business und berichten über ihren Antrieb zur Selbstständigkeit.

Neben vielfältigen Möglichkeiten sich mit gleichgesinnten Unternehmern auszutauschen und persönliche Kontakte zu knüpfen, bieten Ansprechpartner der NRW.BANK und der Wirtschaftsjunioren ihre Unterstützung an. Sei es zum einen im persönlichen Gespräch zu finanziellen Fördermöglichkeiten oder zum anderen über das Gemeinschaftsleben und die Projekte der Vereinigung.

IHK vor Ort – Netzwerkveranstaltung für Jungunternehmen
Donnerstag, 6. September 2018, 15:30 bis 19:00 Uhr
Strandlokal "Treibsand" am Silbersee II, Zum Vogelsberg, Haltern am See

Die Teilnahme an der Veranstaltung ist kostenfrei, eine Anmeldung ist unbedingt erforderlich, denn die Teilnehmerzahl ist begrenzt! Teilnehmen können alle Selbstständigen, die ihr Unternehmen nach dem 30. Juli 2012 gegründet haben.

Details und Anmeldung unter http://www.ihk-nordwestfalen.de, Rubrik Veranstaltungen, Kontakt: Christian Seega, Tel: 0251 707-246, EMail: seega@ihk- nordwestfalen.de

2018 von Ulf Steinböhmer

Yoga-Kurs: Faszien-Yoga

Faszien, das den menschlichen Körper allumfassende Bindegewebe, wird in einer angenehmen Übungsweise gedehnt und trainiert. Fließende Bewegungen und länger gehaltene Asanas vertiefen eine bessere Muskel- und Faszienstruktur. Die intensive Wahrnehmung des eigenen Körpers ist eine bedeutende Voraussetzung für bessere und vor allem harmonische körperliche Leistungsfähigkeit, die zudem Anfälligkeiten für Beschwerden verringert und zu einem Wohlempfinden beitragen soll. Der VHS-Kurs eignet sich für Anfänger und Fortgeschrittene. Socken, Decke und eine eigene Matte können gerne mitgebracht werden.

Die VHS bittet um eine vorherige Anmeldung bei der Infothek der VHS in Haltern am See, Telefon 02364 933-442 oder im Internet unter: www.VHS-haltern.de (Kursnummer 3037), da die Teilnehmerzahl begrenzt ist. Das Entgelt beträgt 64 Euro. Der Kurs findet ab dem 4. September zehnmal dienstags von 16 bis 17 Uhr in der Erich-Kästner-Schule, Drususstr. 2, Bewegungsraum (ehem. Aula), statt.

2018 von Ulf Steinböhmer