2017

Stadt Dorsten trauert um Werner Schroer

Kommunalpolitiker diente der Stadt in über 40 Jahren in vielen Funktionen

Die Stadt Dorsten trauert um den langjährigen Kommunalpolitiker Werner Schroer, der am Mittwoch im Alter von 78 Jahren verstarb.

Bürgermeister Tobias Stockhoff: „Mit Werner Schroer verlieren wir einen Kommunalpolitiker und guten Freund, der nicht nur viele wegweisende Entscheidungen mitgedacht, sondern auch das Klima in der Stadtpolitik geprägt hat. Seine Heimatverbundenheit und sein Idealismus waren sprichwörtlich, seine klugen Analysen wertvoll, seine Ehrlichkeit und Loyalität allen Ratsmitgliedern und der Stadt gegenüber vorbildlich. Unser Mitgefühl gilt seiner Frau Christel und seiner Familie.“

Weiterlesen …

2017 von Martina Jansen (Kommentare: 0)

Bürgermeister lädt Dorstener Sternsinger wieder ins Atlantis ein

Gemeinsamer Aktionstag als Dankeschön für Engagement beim Dreikönigssingen

In den ersten Tagen des neuen Jahres sind in Dorsten wieder die Sternsinger unterwegs, um den Segen „C+M+B Christus mansionem benedicat“ (Gott segne dieses Haus) zu bringen – und dabei um Spenden für notleidende Kinder in aller Welt zu bitten. Nach Abschluss der Aktion lädt Bürgermeister Tobias Stockhoff die Teilnehmer im Februar erneut ein zu einem Aktionstag im Freizeitbad Atlantis.

Die 1959 ins Leben gerufene Sternsingeraktion gilt als weltweit größte Solidaritätsaktion von Kindern für Kinder. Allein in Dorsten sind jedes Jahr rund 700 Kinder unterwegs, sammeln dabei jedes Mal viele zehntausend Euro.

Weiterlesen …

2017 von Martina Jansen (Kommentare: 0)

Kanaleinbruch: Köhler Straße in Wulfen voll gesperrt

Auf der Köhler Straße in Wulfen in Höhe der Hausnummer 33 ist unverhofft ein Kanaleinbruch aufgetreten, so dass die Straße voll gesperrt werden musste.

Zur Dauer der vermutlich längeren Sperrung können derzeit noch keine genaueren Angaben gemacht werden, da zunächst noch der Schadensumfang und die erforderlichen Instandsetzungsarbeiten zu ermitteln sind.

2017 von Martina Jansen (Kommentare: 0)

"Panhas am Schwenkmast"

Unter dem Motto „Ran an den Winterspeck!“ richtet der Heimatverein Gahlen am Freitag en 12.01.2018 in Gahlen zum sechsten Male seine Veranstaltung  „Panhas am Schwenkmast“ an der Heimatscheune „Olle Schuer“, Bruchstrasse 205 in 46514 Schermbeck-Gahlen aus! 

Rechtzeitig nach den Festtagen mit edlen Menues und Festtagesessen bieten die Gahlener Küchenfee`n dort wieder traditionelle Speisen wie Panhas, Wurstebrot und Schmalzstullen an – natürlich gibt es die deftige Erbsensuppe auch wieder!
In gemütlicher Atmosphäre laden die Feuerkörbe zum Aufwärmen und Klönen bei frisch gezapftem Lippebräu ein.Die Besucher können sich an Hand der Ausstellungstücke im Museum anschauen, wie die Menschen seinerzeit gelebt haben und womit sie sich diese Speisen zubereitet haben.

Beginn der Veranstaltung ist 18:00 Uhr, der Eintritt ist wie immer frei.

2017 von Martina Jansen (Kommentare: 0)

Gahlen 2018 - Tradition trifft Moderne

Das erste vollständige Januarwochenende markiert seit 24  Jahren ein sportlich bemerkenswertes Ereignis im Rheinland: Gahlens nationales Hallenreitturnier öffnet seine Pforten vom 5. - 7. Januar für Spring- und Vielseitigkeitsreiter und für noch mehr Besucher.

Drei Tage lang ist die Reithalle an der Nierleistraße in Dorsten der Treffpunkt für Familien, Pferdefans, Züchter, Reiterinnen und Reiter, Sponsoren und Unternehmer aus der gesamten Region. Die “weltbesten Pommes” in der Gastronomie, köstliche Waffeln, feinster Kuchen und das kulinarische Angebot von Thomas Püttmann - Chef und Inhaber des Restaurants “Zum blauen See” in Dorsten - runden das Angebot für einen Besuch von Gahlen in jedem Jahr ab. Dazu wächst die Ausstellung qualitativ immer ein wenig mehr und bietet einen eigenen, feinen Treffpunkt.

Weiterlesen …

2017 von Martina Jansen (Kommentare: 0)