2016

ROCACHFORD ... Der Vorverkauf beginnt!

Rock Forum und Das Leo präsentieren erstmalig gemeinsam im Leo einen internationalen Künstler der Extraklasse!

Roachford ist einer jener Soulsänger, die Songs, gleich welchen Genres, mit ungemein viel Seele füllen. In diesem Jahr ist der gebürtige Londoner 50 Jahre alt geworden, präsentiert sich noch immer topfit und geht  jedes  Konzert  mit  schweißtreibendem  Elan  an  –  Roachford  verausgabt  sich  bis  zur  letzten  Zugabe.

Passenderweise  heißt  sein  aktuelles  Album  „Encore“  und  es  ist  ein  sehr  persönliches  Album.  Enthält  es doch Andrew Roachford’s  Lieblingstitel und einige Klassiker unterschiedlicher Herkunft, die er perfekt in ein fein nuanciertes Retro-Soul und –Popgewand arrangiert . Die Liste reicht von Bill Withers’ unverwüstlichem „Ain’t No Sunshine“ über „Family Affair“ von den Funk-Großmeistern Sly & The Family Stone und „Holding Back The Years“ von Simply Red bis hin zu „Under The Bridge“ von den Red Hot Chili Peppers. 

Weiterlesen …

2016 von Martina Jansen

Kostenerstattung für Jugendliche Flüchtlinge

Stadtspitze kritisiert Bearbeitungsrückstand beim LWL

Die Stadt Dorsten hat vom Landschaftsverband Westfalen Lippe (LWL) bislang nicht einen Cent Kostenerstattung für die Aufnahme und Versorgung von „unbegleiteten minderjährigen Flüchtlingen“ erhalten. Bürgermeister Tobias Stockhoff, Erster Beigeordneter Lars Ehm und Kämmerer Hubert Große-Ruiken nannten den Bearbeitungsrückstand am Freitag in der Sitzung des Verwaltungsvorstandes „erschreckend“. Insgesamt steht der LWL für diese Leistungen derzeit bei der Stadt mit rund 1,1 Millionen Euro in der Kreide, bis Jahresende wird der Betrag, den die Stadt Dorsten vorfinanzieren muss, voraussichtlich auf 1,4 Millionen Euro steigen.

Anfang August 2016 waren noch 10 000 von 13 000 „Altfällen“ vor dem Stichtag 1. November 2015 nicht abschließend bearbeitet. Zeitgleich hatte der LWL angekündigt, „bereits jetzt“ damit zu beginnen, die aktuell 6500 Neufälle parallel zu den Altfällen zu bearbeiten. Der LWL geht davon aus, dass es ein Jahr dauern werde, die Neufälle abzuarbeiten.

Weiterlesen …

2016 von Martina Jansen