Oktober 2019

Geheimagenten-Diner bei Edeka Honsel in Hervest

Hungrig ging hier niemand nach Hause

Ich dachte nach der „White Sensation“ im letzten Jahr gibt es keine Steigerung mehr. Aber ich habe mich getäuscht. Der heutige Geheimagenten-Abend war absolut gelungen und bot einen Querschnitt durch die kulinarischen Genüsse der einzelnen Filme. Kaviar, Austern, Lachs, Champagner – James Bond ließ es sich in seinen Filmen gut gehen.

Weiterlesen …

2019 von Martina Jansen (Kommentare: 0)

Einladung zur Mahnwache und zu Gedenktagen im November

Zu den Feierstunden anlässlich der Gedenktage im November lädt Bürgermeister Tobias Stockhoff alle Bürgerinnen und Bürger der Stadt Dorsten ein.

Der November ist dem Gedenken an die Opfer des Nationalsozialismus und der Toten der Weltkriege gewidmet. Bürgermeister Stockhoff ruft die Bürgerschaft auf, sich an diesen Gedenkveranstaltungen zu beteiligen, um den Opfern ein mahnendes Andenken zu bewahren.

Weiterlesen …

2019 von Martina Jansen (Kommentare: 0)

Ausstellung in der Vereinten Volksbank

Rudolf Altenkamp zeigt seine Modellflugzeuge

Still schweben sie über den Kunden und Mitarbeitern - originalgetreue Modellflugzeuge vom Doppeldecker über Hubschrauber bis hin zum Segelflugzeug. 

Weiterlesen …

2019 von Martina Jansen (Kommentare: 0)

Das Operieren trainieren: St. Elisabeth-Krankenhaus veranstaltete Kurs für Studenten

Nach einem kurzen Kennenlernen ging es los: Insgesamt 15 Studenten der Gesellschaft für Arthroskopie und Gelenkchirurgie – kurz AGA – durften am Samstag, den 12. Oktober, im Dorstener St. Elisabeth-Krankenhaus nicht nur gucken, sondern auch anfassen.

Nachdem sie in der Theorie die Anatomie des Knie- und Schultergelenks kennengelernt hatten, konnten die Studenten unter dem Motto „Hands-on“ das erlernte theoretische Wissen direkt in die Praxis umsetzen.

Weiterlesen …

2019 von Martina Jansen (Kommentare: 0)

A Tribute to David Bowie

Nach ihrem gefeierten Auftritt im vergangenen November im Marler Kulturzentrum Erlöserkirche kehren „L.D. Stardust & the Ziggies from Mars“ zurück! 

Die elfköpfige Band hat sich mit Haut und Haaren dem Werk des englischen Pop- und Rockgenies David Bowie verschrieben.  Dabei spielen sie nicht nur Bowie-Klassiker, sondern auch unbekanntere Stücke des englischen Multitalents, alles hautnah am Original und doch irgendwie anders.  Das könnte auch am weiblichen Leadgesang liegen.

Weiterlesen …

2019 von Martina Jansen (Kommentare: 0)