August 2018

Sechstes Familientreffen der Familie Schürmann

Seit 2008 treffen sich die Nachfahren von Josephine Elisabeth und Franz Heinrich Schürmann auf dem Hof Buchenhöfe.

Eingeladen zu diesem Treffen, das alle zwei Jahre stattfindet, hat das Organisations-Team um Max Schürmann und wie immer sind zahlreiche Mitglieder dieser Einladung gefolgt. Von etwa 200 direkten, noch lebenden Nachfahren, saßen rund 100 „Schürmänner“ bei Kaffee, Kuchen, Wurst und Bier zusammen und mussten sich teilweise durchfragen, wer zu wem gehört.

Weiterlesen …

2018 von Martina Jansen (Kommentare: 0)

VHS legt neues Weiterbildungsprogramm für den Herbst vor

Mit insgesamt 340 Veranstaltungen und rund 8.500 Unter­richtsstunden hat die VHS auch für den Herbst wieder ein buntes und vielfältiges Weiterbildungsangebot für die Dorstener Bevölkerung geplant.

Pünktlich zum Ende der Sommerferien erscheint das neue VHS-Programm am 24. August zum zweiten Halbjahr 2018.

Im Gesamtprogramm stecken u.a. 30 Kurse, die sich speziell an das junge Publikum wenden.

Weiterlesen …

2018 von Martina Jansen (Kommentare: 0)

Die Dorstener Saxonetten-Freunde

Seit einigen Wochen gehen die Saxonetten-Freunde Dorsten einmal monatlich gemeinsam auf Tour.

Hier schon mal ein kleiner Einblick auf youtube, ein ausführlicher Bericht erfolgt dann in der nächsten "Auto Spezial"

https://www.youtube.com/watch?v=7vDEJ3UfTeI&feature=youtu.be

Kontakt über Facebook: Dorstener Saxonetten Freunde oder per Mail Der-Duke63@gmx.de

Foto: privat

2018 von Martina Jansen (Kommentare: 0)

Umgestaltung der Fußgängerzone startet

Erster Spatenstich am 3. September

Am Montag, den 3. September, startet die bauliche Umgestaltung der Dorstener Fußgängerzone am Lippetor. Damit endet der intensive Planungs- und Beteiligungsprozess im Rahmen der Innstadterneuerungsmaßnahme „Wir machen MITte“.

Das Münsteraner Traditionsunternehmen Benning Landschafts- und Straßenbau GmbH ist mit der Umgestaltung beauftragt und verfügt über langjährige Erfahrung im Bereich der Fußgängerzonenerneuerung.

Weiterlesen …

2018 von Martina Jansen (Kommentare: 0)

Sirenenprobe und NINA-Warnmeldung am 6. September

Ganz Nordrhein-Westfalen testet Warnmittel

Der erste landesweite Warntag in Nordrhein-Westfalen findet am Donnerstag, 6. September, statt. Neben einer Sirenenprobe um 10 Uhr in neun von zehn Städten im Kreis Recklinghausen ist eine Probewarnmeldung des Innenministeriums über die Warn-App NINA geplant. Vom Land angekündigte Warnungen durch Lautsprecherfahrzeuge wird es im Kreis Recklinghausen nicht geben.

Weiterlesen …

2018 von Martina Jansen (Kommentare: 0)