Juli 2018

Müllabfuhr fährt ab Montag bereits ab 6 Uhr

Wegen der erwarteten extremen Hitze in der kommenden Woche

Aufgrund der erwarteten extremen Hitze in der kommenden Woche wird die Müllabfuhr der Stadt Dorsten ab Montag, 23. Juli, bis auf weiteres bereits ab 6.00 Uhr am Morgen starten. Die Bürger werden daher gebeten, die Behälter möglichst schon zu diesem Zeitpunkt an der Straße bereit zu stellen. Falls ein Behälter dadurch nicht geleert werden konnte, können die Bürgerinnen und Bürger sich telefonisch an den Entsorgungsbetrieb wenden.

2018 von Martina Jansen (Kommentare: 0)

Radtour zum Flugplatz „Schwarze Heide“ in der Kirchheller Heide

Radtour zum Flugplatz „Schwarze Heide“ in der Kirchheller Heide mit Besichtigung der Extra Flugzeugproduktions & Vertriebs-GmbH (Extra Aircraft )

Unter Leitung von Godehard Schmitz, Verkehrsverein Dorsten,ging es über den Bürgerpark Stadtkrone mit seinen neuen Einrichtungen (begehbarer Garten, Boule-Platz unter Platanen und der Erlebnisgastronomie für einen Sommer, die „Oude Marie“ des Schaukelbaum-Teams oberhalb des künstlerisch gestalteten Amphitheaters, in Richtung Schermbeck am Kanal entlang.

Weiterlesen …

2018 von Martina Jansen (Kommentare: 0)

Tennenfest in Gahlen

Am Sonntag, den 29. Juli 2018 veranstalten die Landtechnik-Freunde des Heimatverein Gahlen zum 9. Mal ihr Tennenfest.

An der am Heimatscheune „Olle Schuer“, in 46514 Schermbeck-Gahlen, Bruchstrasse 205, von 11:00 bis 18:00 Uhr steht alles unter dem Motto „Rund ums Getreide!“
Wie schon in den vergangenen Jahren ist an diesem Tage die Ausstellung für alle Besucher kostenlos geöffnet. Neben der „Historische Wohnung Hemmert-Halswick“ gibt es Einiges zu besichtigen.

Weiterlesen …

2018 von Martina Jansen (Kommentare: 0)

Fritz erklärt die Welt: Warum schlafen meine Arme und Beine ein?

Ich liebe den Sommer. Noch mehr liebe ich aber die Sommerferien. Da hat man richtig schön viel Zeit, Unsinn zu machen oder einfach faul in der Sonne zu liegen.

Beides kann ich supergut. Weiß gar nicht, was ich zuerst unternehmen soll. Unsinn verzapfen ist natürlich viel anstrengender als einfach nur rumzuliegen, macht aber auch mehr Spaß.

Wenn man rumliegt, gibt es außerdem einen entscheidenen Nachteil: Liegt man zu lange in einer Position, können einem irgendwann die Arme oder die Beine einschlafen. So ein schweres, kribbelndes Taubheitsgefühl ist das.

Weiterlesen …

2018 von Martina Jansen (Kommentare: 0)

Moderne Robin Hoods

Bogenschießen auf dem wohl schönsten Sportgelände der Stadt Dorsten

„Ich habe meinen Sport gefunden!“ Natascha Reimann klingt begeistert, wenn sie über ihr neues Hobby redet. Da die 42-Jährige unregelmäßige Arbeitszeiten hat, kommt für sie ein festgelegtes Training kaum infrage. „So fahre ich immer, wenn ich Zeit habe, am Platz vorbei und schaue, ob jemand da ist“, freut sich die Wulfenerin, die seit Februar Vereinsmitglied im Bogensportclub BSC-Dorsten ist.

Weiterlesen …

2018 von Martina Jansen (Kommentare: 0)