Juni 2018

Von Dorstenern für Dorsten

„Von Dorstenern für Dorsten“ - das ist die Intention und Motivation des Dr. Schlotmann & Friends WMStadtstrands 2018.

Der Stadtstrand ist Do-So ab 12:00 Uhr für alle geöffnet.
In dieser Zeit finden an Nicht-Deutschlandspieltagen coole Events statt. Das Team von Angelos Taverna sorgt für leckeres griechisches Essen und gute Drinks.
Die Deutschlandspiele, die Halbfinale und das Finale sind kostenpflichtig und es können bei ausgewählten Partnern im VVK Tickets für 10 € erworben werden. Kinder bis einschließlich 16 Jahren haben freien Eintritt. Rentner, Schüler, Studenten und Auszubildende bekommen bei Vorlage eines gültigen Ausweises bei den VVK-Stellen 50 % Rabatt.

Weiterlesen …

2018 von Martina Jansen (Kommentare: 0)

Fritz erklärt die Welt: Warum muss ich rülpsen und pupsen?

Seit ich hier mal erklärt habe, warum Popel verschiedene Farben haben, wisst ihr, dass ich verrückt bin. Jetzt kann ich über alles schreiben. Ich hab Narrenfreiheit. Glaub ich. 

In dieser Ausgabe also wieder ein Thema, das heimlich alle interessiert, über das aber keiner so gerne spricht oder schreibt: Warum muss ich rülpsen und pupsen?

Beides machen wir alle mehrmals am Tag. Wir MÜSSEN es sogar machen, denn sonst würden wir uns ja total aufblähen und irgendwann platzen. Trotzdem ist es vielen Leuten unangenehm, wenn sie selbst oder jemand anders laut rülpst oder pupst.

Weiterlesen …

2018 von Martina Jansen (Kommentare: 0)

Erlebnis Dämmerwald

Eröffnung des Pfades in die neue Wildnis

Am Freitag, den 22. Juni 2018 um 15 Uhr wird der neue Naturerlebnispfad im Dämmerwald mit einem kleinen Waldfest offiziell eingeweiht. Der Staatssekretär des nordrhein-westfälischen Umweltministeriums Dr. Heinrich Bottermann wird zusammen mit den Kooperationspartnern den 2,6 km langen Rundweg im Wildnisentwicklungsgebiet für die Besucherinnen und Besucher eröffnen.

Seit 2009 wurden in Nordrhein-Westfalen im landeseigenen Wald rund 100 ausgewählte Waldbestände als „Wildnisentwickungsgebiete“ ausgewiesen, in denen keine Holznutzung mehr stattfindet.

Weiterlesen …

2018 von Martina Jansen (Kommentare: 0)

Wettbewerb um „das beste nachbarschaftliche Projekt“

Online-Abstimmung auf www.dorstenerzeitung.de startet am Donnerstag

17 Bewerbungen um die erstmalige Ausschreibung des Preises „Gute Nachbarn – Das beste nachbarschaftliche Projekt“ sind bei der Stadt Dorsten eingegangen, haben Beschreibungen bereits realisierter und geplanter Projekte eingereicht, stellen ihre guten Nachbarschaften vor oder schlagen einzelne „Vorzeige-Nachbarn“ für eine Auszeichnung vor.

Die ersten drei Plätze dieses Preises sind dotiert mit 1000, 500 und 250 Euro, die natürlich wieder in eine gute Nachbarschaft investiert werden sollen. Die Abstimmung auf www.dorstenerzeitung.de läuft bis zum 25. Juni, 12 Uhr.

Der Rat hatte im vergangenen Jahr auf Antrag der CDU einmütig beschlossen, diesen Wettbewerb ins Leben zu rufen, um vorbildliche Nachbarschaften und Initiativen auszuzeichnen. Das Projekt wird unterstützt von der Sparkasse Vest in Dorsten, der Vereinten Volksbank und der Dorstener Zeitung.

Text: Stadt Dorsten

2018 von Martina Jansen (Kommentare: 0)

Kooperation zwischen Lions Clubs und Soziokulturellem Zentrum „Das LEO“

Unterstützung ermöglicht ersten offenen Kinderferienspaß im Leo – kostenlos für Kinder

Dass die Lions Clubs in Dorsten eine besondere Beziehung zum Soziokulturellen Zentrum „Das LEO“ in Hervest haben, liegt auf der Hand. Deshalb unterstützen die großen Lions-Löwen alle kleinen Hervester Löwen, indem sie vom 23. Juli bis zum 3. August einen Ferienspaß im LEO für bis zu hundert Kinder im Alter von 6 bis 12 Jahren ermöglichen. Dank der Unterstützung ist das Angebot für alle Teilnehmer kostenlos – Mittagsimbiss und Getränke eingeschlossen.

Weiterlesen …

2018 von Martina Jansen (Kommentare: 0)