Juni 2018

Förderpreis der Tisa von der Schulenburg-Stiftung für Johanna Tiedtke

Busfahrt nach Essen zur Übergabe am 1. Juli

Die Tisa von der Schulenburg-Stiftung lädt ein zur Übergabe des 7. Förderpreises an die renommierte Künstlerin Johanna Tiedtke. Die Verleihung findet statt am Sonntag, 1. Juli, um 11 Uhr auf dem Welterbe Zollverein in Essen. Die Tisa-Stiftung  ist zu Gast in den neuen Räumen der RAG-Stiftung und der RAG, die seit Ende letzten Jahres dort ein neues Gebäude bezogen haben und mit diesem Umzug symbolisch zurück zu ihren Wurzeln auf den ehemals modernsten und größten Förderstandort Europas zurückkehrten.

Weiterlesen …

2018 von Martina Jansen (Kommentare: 0)

Hansetag in Rostock

Dorsten durch Sternekoch und tolles Radwegenetz gut bekannt

Bei den 38. Internationalen Hansetagen in Rostock am vergangenen Wochenende hat die stadtinfo Dorsten kräftig Werbung für die Lippestadt gemacht. Rund 400.000 Besucher flanierten drei Tage lang in der ehrwürdigen Hansestadt Rostock zwischen Kröpeliner Tor und Neuem Markt, um die insgesamt 119 ausstellenden Hansestädte aus ganz Nordeuropa zu sehen.

„Dorsten, wo liegt das?“, mussten die Mitarbeiterinnen der stadtinfo zwar häufig erst einmal erklären, aber viele Mecklenburg-Vorpommern kannten immerhin den Stadtnamen dank des Fernsehkochs Frank Rosin.

Weiterlesen …

2018 von Martina Jansen (Kommentare: 0)

Projekt „Familiale Pflege“: Zu Hause gut versorgt

Damit Pflege gelingt

Alles ist in bester Ordnung, die Eltern sind noch selbstständig, der Partner ist gesund, die Kinder entwickeln sich prächtig. Der Gedanke, dass sich dieser Zustand ändern kann, wird oft bei beiseitegeschoben. Und dann geschieht ganz plötzlich ein Unfall oder eine Krankheit wird festgestellt. Der Angehörige benötigt plötzlich Hilfe und nichts ist mehr so, wie es war.

Martina Jansen im Gespräch mit den Koordinatoren der „Familialen Pflege“ des St. Elisabeth-Krankenhaus und des St. Sixtus-Hospitals

Weiterlesen …

2018 von Martina Jansen (Kommentare: 0)

Bürgermeister vor Ort: Termine in der Feldmark und in Rhade

Bürgermeister Tobias Stockhoff setzt seine „Bürgermeister vor Ort“-Termine in der Feldmark und in Rhade fort.

Am Dienstag, 26. Juni, ist er ab 16.00 Uhr in der Feldmark für alle Bürgerinnen und Bürger ansprechbar im Pfarrheim St. Johannes, Beethovensraße 1.

Am Donerstag, 28. Juni, lädt der Bürgermeister ab 17.30 Uhr ein zu Gesprächen über alle Themen der Stadt und des Stadtteils Rhade ins Gemeindehaus St. Ewald am Stuvenberg.

2018 von Martina Jansen (Kommentare: 0)

So überstehen Sie heiße Sommernächte

Tipps für einen erholsamen Sommerschlaf

Sommer, Shorts und Flip Flops – lange genug haben wir darauf gewartet. Im Büro mit einer Klimaanlage oder draußen im Biergarten lässt es sich auch gut aushalten, aber wenn wir nach Hause kommen, trifft uns im wahrsten Sinne des Wortes der Schlag. Die Luft steht, wir sind völlig durchgeschwitzt und denken mit Grauen daran, wie wir die kommende Nacht überstehen sollen.

Weiterlesen …

2018 von Martina Jansen (Kommentare: 0)