Mai 2018

Radtour des Verkehrsvereins

Besichtigung des Metallwerks Franz Kleinken GmbH in Wulfen

Bei sonnigem, warmem Frühlingswetter führte die vom Dorstener Verkehrsverein durchgeführte Radtour am 25. Mai nach Wulfen zur Betriebsbesichtigung eines in Dorsten alteingesessenen Betriebes der metallverarbeitenden Industrie.
Gut 25 TeilnehmerInnen - Mitglieder und Gäste- zeigten Interesse an dieser besonderen Veranstaltung  des Traditionsvereins. Unter der Leitung von Vorstandsmitglied Godehard Schmitz, ging es mit dem Rad über naturnahe Nebenstrecken zur wohl ältesten produzierenden Fabrik und heißestem Ort in Dorsten, dem „Metallwerk Franz Kleinken GmbH“ .

Weiterlesen …

2018 von Martina Jansen (Kommentare: 0)

Mit sicherem Gefühl in die Zukunft blicken

Berufsberatungstag in der Gesamtschule Wulfen

„Die Ausbildungs- und Studienmöglichkeiten sind heute so vielfältig, dass die Schüler vor schwierigen Entscheidungen stehen und die Orientierung schwer fällt. Die Entscheidung für einen Berufsweg ist die eine Seite, die Möglichkeiten der Realisation die andere“, sagte Hermann Twittenhoff, Leiter der Gesamtschule Wulfen.
Daher sei die intensive Auseinandersetzung mit Ausbildungs- und Studienmöglichkeiten am Berufs­beratungstag der Gesamtschule Wulfen für die Schüler besonders wichtig, hier sei Transparenz gefragt.

Weiterlesen …

2018 von Martina Jansen (Kommentare: 0)

„Schwarz die Kohle“ Konzert mit dem Essener Liedermacher Christian Schigulski

Mit der Band „Saitentwist“ ist der Essener Liedermacher Christian Schigulski vor allen Dingen bei Kindern und Jugendlichen im Ruhrgebiet bekannt, aber jetzt hat er mit „Schwarz die Kohle“ auch eine „erwachsene“ CD produziert – und offenbar einen großen Wurf gelandet.

Im Geschichtswettbewerb des Geschichtsforums an Ruhr und Emscher e.V. hat Christian Schigulski mit dieser CD in der Kategorie Klangkunst den ersten Preis und damit 5.000 € gewonnen. Am 17. Juni wird Schigulski diese CD und weitere Lieder ab 11 Uhr als Konzert in der Reihe „Carbon“ des Bergbauvereins im Industriedenkmal Maschinenhalle präsentieren.

 

Weiterlesen …

2018 von Martina Jansen (Kommentare: 0)

Offene Führung „Das Leben auf der Seilscheibe“

Zur Offenen Führung „Das Leben auf der Seilscheibe“ lädt der Bergbauverein wieder an diesem Freitag (1. Juni) ein.

Rund 90 Minuten dauert der Spaziergang durch die Kolonie Fürst Leopold, die zwischen 1912 und 1920 für rund 750 Bergarbeiter und ihre Familien gebaut wurde und heute teilweise unter Denkmalschutz steht. Was macht die besondere Architektur dieser im Stil einer Gartenstadt errichteten Siedlung aus und wie lebte es sich in der Kolonie – das sind unter anderem die Themen dieser Führung, die um 16 Uhr am Brunnenplatz (Burgsdorffstr. 74) an der Geschäftsstelle des Bergbauvereins startet und natürlich auch Station macht am Interkulturellen Siedlungsgarten.
Die Teilnahme an dieser Führung kostet 5 €/Person, Kinder bis einschl. 12 Jahre gehen gratis mit.

Weitere Führungsangebote des Bergbauvereins finden sich auf der Homepage unter der Internetadresse www.bergbau-dorsten.de

2018 von Martina Jansen (Kommentare: 0)

15. Gourmetfest „Schermbeck genießen“

Im letzten Jahr schien es das Aus für das beliebte Gourmetfest in Schermbeck zu sein, denn einerseits waren nicht genug Teilnehmer bereit mitzumachen, andererseits waren noch die wetterbedingten Verluste aus 2016 in den Köpfen der Veranstalter.

Für 2018 haben sich dann einige Unterstützer bereiterklärt, sich für die Weiterführung von „Schermbeck genießen“ einzusetzen und mitzuhelfen.

Weiterlesen …

2018 von Martina Jansen (Kommentare: 0)