Mai 2018

Fünftklässler auf Erkundungstour

180 Schüler besuchen Frankenhof in Reken

Wenn jemand eine Reise tut, so kann er was erzählen. Und wie sie erzählten, die rund 180 Fünftklässler der Gesamtschule Wulfen, die gemeinsam ihren Wandertag im Frankenhof Reken erlebten. „Super Wetter und super Stimmung“, lautete das einhellige Urteil. „Wir haben uns für dieses Naherholungsziel entschieden“, so Klassenlehrerin Katrin Block, „weil es hier viele Tiere zu sehen gibt, über die wir in unserem Fach Naturwissenschaften etwas lernen. So haben die jungen Besucher auf den Schautafeln entlang des Wildgeheges viel Wissenswertes erfahren.

Weiterlesen …

2018 von Martina Jansen (Kommentare: 0)

Zentralisierung der KKRN-Geburtshilfe im St. Elisabeth-Krankenhaus

Ende April hat der Aufsichtsrat der KKRN GmbH beschlossen, den Antrag zur Schließung der Geburtshilfe im St. Sixtus-Hospital in Haltern am See zum 30. Juni 2018 zu stellen und die Geburtshilfe im St. Elisabeth-Krankenhaus in Dorsten zu zentralisieren. Die Gynäkologie bleibt an beiden Standorten erhalten.Ebenso wird es im St. Sixtus-Hospital auch in Zukunft Sprechstunden und ambulante Angebote rund um die Geburt geben. Damit will die KKRN auch weiterhin erster Ansprechpartner für das Thema Geburtshilfe in Haltern am See bleiben. Alle von der Zentralisierung betroffenen Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter werden in der KKRN weiterbeschäftigt.

Foto oben rechts: Chefarzt Dr. med. Stefan Wilhelms (l.) im Dorstener Kreißsaal (Foto: KKRN)

Weiterlesen …

2018 von Christian Sklenak

Feiertag Christi Himmelfahrt: Müllabfuhr kommt einen Tag später

Wegen des Feiertages Christi Himmelfahrt am Donnerstag, 10. Mai, muss die Abfallentsorgung verschoben werden.

Die Abfuhr verschiebt sich von Donnerstag und Freitag (10. und 11. Mai) um jeweils einen Tag, so dass letztlich am Samstag, 12. Mai, der Freitag-Bezirk abgefahren wird.

Bitte stellen Sie an diesen Tagen turnusgemäß Ihre jeweiligen Abfallbehälter (graue Restmüllbehälter, braune Biotonne, blaues Papiergefäß oder gelbe Tonne bzw. gelber Sack) ab 7.00 Uhr zur Entleerung bereit.

2018 von Martina Jansen (Kommentare: 0)

„Tierisch was los“

26. Tiermarkt in Lembeck am 6. Mai

Um 11:00 Uhr eröffnet Bürgermeister Tobias Stockhoff den 26. Tiermarkt in der Schlossgemeinde. Das gesamte Dorf wird zur Fußgängerzone erklärt und mehr als 200 Stände sorgen für eine Menge Abwechslung. Längst hat der Markt überregionale Bedeutung erlangt. Im letzten Jahr besuchten mehr als 30.000 Gäste aus dem In- und Ausland den Markt. Seit 1989, dem ersten Tiermarktjahr der Neuzeit, wollten mehr als eine Million Besucher den Markt sehen.

Weiterlesen …

2018 von Martina Jansen (Kommentare: 0)