Juli 2017

Badeunfall im Silbersee II in Haltern, Taucherstaffeln im Einsatz

Haltern-Sythen, Zum Vogelsberg, 09.07.2017, 17:24 Uhr

Am heutigen Nachmittag mussten die Taucherstaffeln der Feuerwehr Dorsten und der Berufsfeuerwehr Gelsenkirchen nach Haltern ausrücken.

Am Silbersee II in Haltern-Sythen waren zwei Badegäste vermutlich an einer Abbruchkante untergegangen und nicht wieder aufgetaucht. Die Taucherstaffeln der Feuerwehr kamen allerdings nicht mehr zum Einsatz. Kräfte der DLRG konnten die beiden jungen Personen unter Wasser auffinden und gemeinsam mit den Einsatzkräften der Feuerwehr an den Strand bringen. Unter laufender Reanimation wurden sie durch den Rettungsdienst ins Krankenhaus gebracht. Freunde mussten durch ein PSU-Team der Feuerwehr betreut werden. Einer der beiden starb wenig später im Krankenhaus, der zweite Mann schwebt in Lebensgefahr.

2017 von Martina Jansen

Zufahrt zum Entsorgungsbetrieb: Zwei Tage Umleitung über Grüner Weg

Teil der Straße An der Wienbecke ab Montag für Verlegung einer Trinkwasserleitung gesperrt

Ab Montag, 10. Juli, ist die Zufahrt zum hinteren Teil der Straße An der Wienbecke – hier insbesondere zum Wertstoffhof und zum Entsorgungsbetrieb – von den Kreisverkehren An der Wienbecke bzw. Fürst-Leopold-Allee aus nicht mehr möglich. Für die Dauer von zwei bis höchstens drei Arbeitstagen – also längstens bis Mittwoch – muss die Straße im Bereich hinter der letzten Kurve vor der Zufahrt zum Entsorgungsbetrieb voll gesperrt werden: Dort wird eine Trinkwasserversorgungsleitung neu verlegt. Diese Maßnahme kann nur in offener Bauweise erfolgen.

Für die Dauer der Sperrung wird die Zufahrt für die Anlieger und zum Entsorgungsbetrieb über die Straße Grüner Weg sichergestellt, Umleitungen und Hinweise werden ausgeschildert. Betriebe, die vom Kreisverkehr An der Wienbecke aus gesehen vor dem Baubereich liegen, können unverändert angefahren werden.

Pressetext: Stadt Dorsten

2017 von Martina Jansen

Innovation City Rollout: Ausstellung ist ab 10. Juli im Rathaus zu sehen

Die Ausstellung zum Innovation City Rollout nach Barkenberg ist ab 10. Juli nun auch im Dorstener Rathaus (Halterner Straße 5) zu sehen.

Im Rahmen des regionalen Transfers der Innovation City-Modellstadt Bottrop in den Dorstener Ortsteil Barkenberg („Innovation City Rollout“) erarbeiten Ingenieurbüros seit Oktober 2016 ein Quartierskonzept zur energetischen Erneuerung von Wulfen-Barkenberg. Ziel ist, die vorgeschlagenen Maßnahmen in den nächsten Jahren zusammen mit den Immobilieneigentümern umzusetzen. Voraussichtlich Ende Juli liegt dieses auf dem Wärmekonzept für Barkenberg aus dem Jahre 2012 basierende Quartierskonzept zur energetischen Erneuerung von Wulfen-Barkenberg vor.

Weiterlesen …

2017 von Martina Jansen

Immer auf der Suche nach dem Aufwind

Dorstens ältester aktiver Segelflieger Heinz Kleine-Vossbeck fliegt seit über 60 Jahren

Es war im Herbst 1955, als Heinz Kleine-Vossbeck, fasziniert von den Flugzeugen am Dorstener Himmel, in den Dorstener Luftsportverein (LSV) eintrat. Was dann folgte, ist eine Geschichte, deren Ende bis heute nicht geschrieben ist.

„Den Winter 1955 bis 1956 über habe ich soviel geschnuppert, dass ich im Frühjahr 1956 zu meinem ersten Flug aufbrechen wollte“, erzählt der 1935 geborene Dorstener von den Anfängen seiner Flugleidenschaft. 

Weiterlesen …

2017 von Martina Jansen

Viel Zuspruch für Dorsten bei den 34. Westfälischen Hansetagen

Stadtinfo mit einem Stand in Wipperfürth vertreten. Verkehrsverein reist mit Bus zu Hansetagen

Zugegeben, es war auch für das Bergische Land ein verregnetes Wochenende, trotzdem konnte der Wipperfürther Bürgermeister am Sonntagabend einen positiven Strich unter die 34. Westfälischen Hansetage ziehen. Rund 12 000 Besucher zog es an den beiden Tagen in die historische Innenstadt, die 30 ausstellenden Hansestädte – darunter auch Dorsten – waren am Ende zufrieden mit der Publikumsresonanz.

Weiterlesen …

2017 von Martina Jansen