Dezember 2016

Lady Latin – Hüftschwung mit Cha-Cha-Cha

Der Tanzclub Grün-Weiß Schermbeck bietet zu Beginn des neuen Jahres 2017 zwei kostenlose Workshops „Lady-Latin“ an.
Trainer Eugen Gal zeigt in der Tanz-Akademie im Heetwinkel 5, wie „frau“ mit lateinamerikanischen Tänzen wie Cha-Cha-Cha, Samba oder Salsa ihre Hüften zum Schwingen bringt und neue Lebensenergie tankt.

Kostenlose Schnuppertermine sind am Sonntag, 8. Januar von 11.45 Uhr – 12.45 Uhr und Freitag, 13. Januar  von 19:30 – 20:30 Uhr. Es wird als Single getanzt. Vorkenntnisse sind nicht erforderlich. Weitere Informationen und  Anmeldungen bis zum 5. Januar bei der Vorsitzenden Eva-Maria Zimprich unter  (02853) 390 155.

2016 von Martina Jansen

„Baars’sches Füßedrücken“ – Quantengeheimnisse

Quantengeheimnisse: Der Titel des Buches – erhältlich bei Amazon – hat durchaus und sogar gewollt eine doppelsinnige Bedeutung.

Beim „Baars’schen Füßedrücken“ geht es offensichtlich um Füße, umgangssprachlich ja auch „Quanten“ genannt. „Dieses Buch erklärt eine spezielle Art des ‚Füßedrückens‘ und möchte die Erfahrungen und Erkenntnisse lebendig halten, die ich in den letzten 20 Jahren als Krankengymnast durch sie erlangt habe“, lautet Frank Baars Nachwort auf dem Buchdeckel. 

Weiterlesen …

2016 von Martina Jansen (Kommentare: 0)

Orgel-Matinee in der Agathakirche

Am kommenden Samstag, 17. Dezember 2016 findet um 11.30 Uhr wieder eine Orgel-Matinee in der Agathakirche statt.
Es ist das 177. Konzert in der Reihe der Marktmusiken und die letzte Ausgabe für dieses Jahr.
Das neue Kirchenjahr hat mit dem Advent begonnen und Angelo Scholly aus Aachen spielt adventliche Werke von Flor Peeters, Johann Sebastian Bach und Clemens Ingenhoven. Dazu treten zwei Variationsreihen von Wolfgang Seifen, dem berühmten Orgelimprovisator aus Kevelaer und von Andreas Willscher, dem nicht weniger für seine unkonventionellen, jazzigen Stücke berühmten Hamburger Komponisten.
 
Angelo Scholly studierte Kirchenmusik an der Kirchenmusikschule St. Gregoriushaus in Aachen. Seit 1996 ist er als Kirchenmusiker an St. Martinus in Aachen-Richterich und damit als Organist an der ältesten Orgel der Stadt Aachen tätig. 1999 kam als weitere Wirkungsstätte St. Heinrich, Aachen-Horbach, hinzuDie Leitung des Aachener Bistumchores obliegt ihm seit 2007.
 
Der Eintritt zu diesem Konzert ist wie immer frei, die Kollekte erfolgt am Ausgang.
Am Ende des Konzertes können auch Eintrittskarten zum großen Weihnachtskonzert in St. Agatha erworben werden, das am 8. Januar 2017 stattfindet.

Foto oben rechts: Kirchenmusiker Angelo Scholly

2016 von Martina Jansen

Gewinnlisten der Verlosung zur Schönen alten Weihnachtszeit in Schermbeck

Alle Preise können bis zum 27.01.17 in der Volksbank Schermbeck gegen Vorlage des Losabschnittes abgeholt werden.

 

 

Weiterlesen …

2016 von Martina Jansen

Die Dorstener Tafel an der Realschule St. Ursula

Auch in diesem Jahr beteiligte sich die Realschule St. Ursula wieder gerne an der großen Advents-Sammelaktion der Dorstener Tafel. Konserven, Kaffee, Tee, Nudeln, aber auch Süßigkeiten, Kosmetika, Bücher und Spielzeug – sicherlich werden sich viele Dorstener Bürger und Bürgerinnen über diese vielfältigen Spenden für ein schöneres Weihnachtsfest freuen.

Auch die Klasse 5b war natürlich dabei: Die Kinder unterstützten die tolle Initiative durch ihre zahlreichen Spenden – und wollten es dann ganz genau wissen: Wie läuft die Arbeit bei der Dorstener Tafel ab? Wer kommt eigentlich dort hin? Welche Probleme können sich ergeben? Wie kommt man überhaupt darauf, sich dort einzusetzen und ehrenamtlich tätig zu werden? Wie viel Zeit nimmt die Arbeit bei der Tafel in Anspruch?

Weiterlesen …

2016 von Martina Jansen