September 2016

Einmal Pommes Schranke "Bei Gerd"!

Einmal Pommes Schranke "Bei Gerd"! Wir konnten sie heute testen.

Unser Urteil und die Geschichte über „Norgerd Gimmelkamp“ könnt ihr in der nächsten Ausgabe der Lokallust lesen.

Foto oben rechts: Stammkunde Rainer "Micha" Kleinespel bespricht mit Gerd sein medizinisches Problem

2016 von Martina Jansen

Ranglistenturnier in Dinslaken

Erfolgreiches Wochenende für TC Grün-Weiß Tänzerinnen

Das erste Ranglistenturnier Solo, Duo und Small Group im Jazz- und Modern Dance wurde in diesem Wochenende in Dinslaken ausgetragen. Der Tanzclub Grün-Weiß Schermbeck schickte seine Tänzerinnen ins Rennen, um Tickets im Solo und in der Small Group für den Deutschlandpokal Anfang Oktober in Saarlouis zu lösen.

Julia Tenhagen  belegte dabei am Samstagvormittag im Solo weiblich Hauptgruppe bei insgesamt 39 Startern den hervorragenden neunten Platz. „Der dritte Durchgang  war der beste“, freute sich die Tänzerin der „Dancing Rebels“ über ihre Platzierung.

Weiterlesen …

2016 von Martina Jansen

Der 6. Rekener 24-h-Lauf zu Gunsten des Deutschen Kinderhospizverein e.V. ist Geschichte

Doch nach dem Lauf ist vor dem Lauf. Für das Team Lokallust begann die Vorbereitung 2017 mit dem Zieleinlauf des letzten Läufers. Eine Liste mit „was geht besser“ und „was muss nicht sein“ wird bereits parallel zum Lauf mitgeschrieben.

In diesem Jahr startete das Team Lokallust, bestehend aus den Firmen Automobile Baumann, MOHAG Automobile Sprungmann, Optik Schulte-Repel, interevent, Elektro Bügers, forum pro vital, Winkels - gehen.laufen.leben., Il Sesto Senso, Björn Freitags Restaurant Goldener Anker und dem Stadtmagazin Lokallust, mit über 200 Läuferinnen und Läufern, rund 10 Prozent mehr Aktive als noch im Jahr zuvor. In den 24 Stunden waren zu jeder Zeit Sportler unseres Teams auf dem 2,4 km langen Rundweg um den Rekener Gevelsberg.

Foto oben rechts: Olaf Thon (l.) ist seit vielen Jahren Stammgast in Klein Reken. Organisator Rainer Kauzcor (r.) weiß um die enorme Anziehungskraft des Fußball-Weltmeisters von 1990.

Weiterlesen …

2016 von Christian Sklenak

Ein Wetterballon Marke Eigenbau

„Luke, wir kriegen gleich Besuch.“ – Han Solo aus Star Wars

Wie berechnet man das Volumen eines Ballons? Welche Eigenschaften hat Helium? Wie kalt ist es in 30.000 Metern Höhe? Neuntklässlern bleiben die Antworten darauf sicher nicht bis zum Rentenalter im Gedächtnis. Anders sieht es dagegen aus, wenn diese Fragen Bestandteil eines ungewöhnlichen Projektes sind. So geschehen Ende des letzten Schuljahres in der Gesamtschule Schermbeck. Die beiden äußerst engagierten Lehrerinnen Bianca Sadlowski und Stephanie Herbstritt stellten ihren 49 Schülern ein Schulprojekt vor, das es an der Schermbecker Gesamtschule so noch nicht gegeben hat: Sie ließen einen Wetterballon in den Himmel steigen. 

Weiterlesen …

2016 von Martina Jansen

Bürgermeister vor Ort: Termin in Altendorf-Ulfkotte

Bürgermeister Tobias Stockhoff setzt seine „Bürgermeister vor Ort“-Termine am morgigen Dienstag in Altendorf-Ulfkotte fort.

Am Dienstag, 13. September, ist er ab 18 Uhr in Altendorf-Ulfkotte ansprechbar für alle Bürgerinnen und Bürger zu Themen des Stadtteils und der Stadt im Gerätehaus der Freiwilligen Feuerwehr (Altendorfer Straße 246).

2016 von Martina Jansen