Nachrichten aus Dorsten

Blutsauger auf dem Vormarsch

Sie sind klein ...
Sie sind weit verbreitet ...
Sie sind hungrig …
und sie lieben Blut.

Zecken zählen mit ihren acht Beinen zu den Spinnentieren. Wie die Stechmücke auch, ernähren sich die kleinen Vampire vom Blut ihres Wirtes, brauchen aber zum Leben und zur Vermehrung bedeutend mehr Blut als sie.

 

Weiterlesen …

2018 von Martina Jansen (Kommentare: 0)

Töpfern für Grundschulkinder am Donnerstag, 5. Juli

Grundschüler sind zum Töpfern in der Stadtkrone eingeladen am Donnerstag, 5. Juli, ab 16 und bis etwa 18 Uhr.

Ulrike Baldauf und Conny Wollmer Radix laden alle Grundschulkinder ein, an diesem Nachmittag die schöne Handwerkskunst am langen Tisch in der ehemaligen Jugendverkehrsschule auszuprobieren. Jedes Kind sollte ein altes kleines Frühstücksbrettchen sowie ein altes Geschirr- oder Gästehandtuch mitbringen. Das benötigte Material wird für einen Euro gestellt. Eine Anmeldung ist nicht erforderlich.

Die Jugendverkehrsschule liegt hinter dem Diakonie-Seniorenheim und ist über einen Fußweg von der Straße Im Werth aus erreichbar.

Text: Stadt Dorsten

2018 von Martina Jansen (Kommentare: 0)

Notfallausweis

„Braucht man den überhaupt?“

Der Verkehr in Deutschland wird immer dichter. Viele Baustellen, immer mehr Autos, auf den Autobahnen und auch vielen Bundesstraßen gibt es täglich viele Kilometer Staus. Und immer wieder lesen wir von schrecklichen Unfällen, Menschen sind in ihren Fahrzeugen eingeklemmt und schwer verletzt. Aber auch wer mit dem Fahrrad unterwegs ist, fährt immer gefährlicher. Gerade im Stadtverkehr kommt es vermehrt zu Unfällen zwischen Auto, LKW und halt dem Fahrrad. Auch hier sind schlimme Verletzungen nicht ausgeschlossen.

Weiterlesen …

2018 von Martina Jansen (Kommentare: 0)

Was ihr wollt

Theateraufführung in der Gesamtschule Wulfen

Das Theaterteam der Gesamtschule Wulfen legt sich mächtig ins Zeug. Nach den erfolgreichen Aufführungen vor vollem Haus von „Currywurst mit Pommes“ folgt nun der zweite Streich: An zwei hintereinander folgenden Tagen, am 06. Juli um 10.30 Uhr und am 09. Juli um 19 Uhr, spielen Schüler des 12 Jahrgangs im Forum „Was ihr wollt“ von Shakespeare. Die Veranstaltungen sind öffentlich.

Weiterlesen …

2018 von Martina Jansen (Kommentare: 0)

Gewinner des Mathematikwettbewerbes „Mathe Magic“

Die Gewinner des schulinternen Wettbewerbs „Mathe Magic“ der Gesamtschule Wulfen stehen fest.

„Über 50 schlaue Köpfe aus den Jahrgängen 5 bis 8 haben daran teilgenommen und sich Knobelaufgaben mit Begründung der Lösung gestellt“, freut sich Schulleiter Hermann Twittenhoff. Nach drei Hausaufgabenrunden haben es die zehn besten Schüler in die Endrunde geschafft. Sie erhielten jetzt ihre Preise:

Weiterlesen …

2018 von Martina Jansen (Kommentare: 0)

Deutschlands bestes Presseregal – Honsel in Hervest Dorsten

Der neue Honsel Markt in Hervest Dorsten schlägt national hohe Wellen.

Die gesamt deutsche Fachpresse berichtete bereits über Honsel in Dorsten. Die „Lebensmittelzeitung“ und „die Rundschau Lebensmittel“ berichteten, die „Lebensmittelpraxis“ kürte EDEKA Honsel sogar zum Markt, den man gesehen haben muss. Diese Auszeichnung erhalten lediglich 12 Geschäfte bundesweit im Jahr. Das Fruchthandelsmagazin stellte in Ihrer vorletzten Aufgabe Julia und Ralf Honsel mit ihrem Markt auf die Titelseite.

Weiterlesen …

2018 von Martina Jansen (Kommentare: 0)

„Mein Po hat Grübchen, wenn er lacht“

„Lieber Orangenhaut, als gar kein Profil.“

Im Laufe von Millionen Jahren setzte sich bei der Evolution stets das Beste, das Stärkste, das Schönste durch. Hat die Natur bei den Oberschenkeln der Frau weggeschaut oder wie erklärt sich dort der Zustand, der Frauen verzweifeln lässt? Und warum bekommen über 80 Prozent aller Frauen – und nur Frauen – diese hügelige Haut?

Eine Spurensuche von Martina Jansen

Weiterlesen …

2018 von Martina Jansen (Kommentare: 0)

Förderpreis der Tisa von der Schulenburg-Stiftung für Johanna Tiedtke

Busfahrt nach Essen zur Übergabe am 1. Juli

Die Tisa von der Schulenburg-Stiftung lädt ein zur Übergabe des 7. Förderpreises an die renommierte Künstlerin Johanna Tiedtke. Die Verleihung findet statt am Sonntag, 1. Juli, um 11 Uhr auf dem Welterbe Zollverein in Essen. Die Tisa-Stiftung  ist zu Gast in den neuen Räumen der RAG-Stiftung und der RAG, die seit Ende letzten Jahres dort ein neues Gebäude bezogen haben und mit diesem Umzug symbolisch zurück zu ihren Wurzeln auf den ehemals modernsten und größten Förderstandort Europas zurückkehrten.

Weiterlesen …

2018 von Martina Jansen (Kommentare: 0)

Hansetag in Rostock

Dorsten durch Sternekoch und tolles Radwegenetz gut bekannt

Bei den 38. Internationalen Hansetagen in Rostock am vergangenen Wochenende hat die stadtinfo Dorsten kräftig Werbung für die Lippestadt gemacht. Rund 400.000 Besucher flanierten drei Tage lang in der ehrwürdigen Hansestadt Rostock zwischen Kröpeliner Tor und Neuem Markt, um die insgesamt 119 ausstellenden Hansestädte aus ganz Nordeuropa zu sehen.

„Dorsten, wo liegt das?“, mussten die Mitarbeiterinnen der stadtinfo zwar häufig erst einmal erklären, aber viele Mecklenburg-Vorpommern kannten immerhin den Stadtnamen dank des Fernsehkochs Frank Rosin.

Weiterlesen …

2018 von Martina Jansen (Kommentare: 0)

Projekt „Familiale Pflege“: Zu Hause gut versorgt

Damit Pflege gelingt

Alles ist in bester Ordnung, die Eltern sind noch selbstständig, der Partner ist gesund, die Kinder entwickeln sich prächtig. Der Gedanke, dass sich dieser Zustand ändern kann, wird oft bei beiseitegeschoben. Und dann geschieht ganz plötzlich ein Unfall oder eine Krankheit wird festgestellt. Der Angehörige benötigt plötzlich Hilfe und nichts ist mehr so, wie es war.

Martina Jansen im Gespräch mit den Koordinatoren der „Familialen Pflege“ des St. Elisabeth-Krankenhaus und des St. Sixtus-Hospitals

Weiterlesen …

2018 von Martina Jansen (Kommentare: 0)