Nachrichten aus Dorsten

Wettbewerb „Dorsten lebt Grün“ geht in den Endspurt

Bis zum 15. August können Vorgärten, Fassaden, Balkone und Dachterrassen präsentiert werden

Als Beitrag für ein besseres Stadtklima und die biologische Vielfalt lobt die Stadt Dorsten in diesem Jahr erstmalig den stadtweiten Wettbewerb „Dorsten lebt Grün“ aus. In den drei Kategorien Vorgärten, Fassaden sowie Balkone und Dachterrassen können Bürgerinnen und Bürger Beiträge einreichen. Ziel des Wettbewerbs ist es, aufzuzeigen, dass ökologische Vielfalt, ästhetische Gestaltung und ein positiver Einfluss auf das Mikroklima vor Ort Hand in Hand gehen können.

Weiterlesen …

2020 von Martina Jansen (Kommentare: 0)

VR-Schnorcheln: Atlantis-Gäste tauchen in eine neue Welt ein

Dorstener Freizeitbad bietet das Abenteuer im Ruhrgebiet bislang exklusiv an

Auf dieses im Ruhrgebiet bislang exklusive Erlebnis will sicher kein Atlantis-Gast mehr verzichten: Im Dorstener Freizeitbad können Besucher ab der nächsten Woche in eine völlig neue Welt eintauchen. Möglich macht es die einzigartige Virtual-Reality-Taucherbrille (VR), die eine fantastische 360°-Rundumsicht ermöglicht.

Weiterlesen …

2020 von Martina Jansen (Kommentare: 0)

Gartenzäune, Mauern und Co

Liebe deinen Nachbarn, aber reiß den Zaun nicht ein! (Netzfund)

Sommerzeit ist Gartenzeit und ob wir in der Sonne entspannen oder mit Freunden draußen gemeinsam essen, wir möchten ungestört vor fremden neugierigen Blicken bleiben. Und so ziehen wir einen Sichtschutz rund um unseren Garten, Terrasse und Balkon.
Schon von je her haben wir den Wunsch nach Sicherheit. So rollten Steinzeitmenschen schon vor einer Million Jahren einen Stein vor ihre Höhle, heute verschließen wir die Haustür, um ungebetene Gäste draußen zu halten. Die Zeiten haben sich geändert, der Wunsch nach Schutz der Familie und des Eigentums ist jedoch geblieben.

Weiterlesen …

2020 von Martina Jansen (Kommentare: 0)

Östrich: Natur- und Reitsport- Eldorao

In der heutigen Ausgabe unserer Stadtteilserie bringen wir Ihnen Dorstens drittkleinsten Stadtteil etwas näher.

Südlich an die Lippe stoßend, wird er östlich von der Hardt und westlich von Gahlen und Kirchhellen eingeschlossen. Der ländliche Stadtteil steht mit seiner Natur für Erholung pur inmitten der Wälder oder hoch oben am Hardtbergsee. Bereits seit über 120 Jahre betreibt die heutige Firma Euroquarz das Quarzsandwerk im westlichsten Stadtteil von Dorsten. 

Weiterlesen …

2020 von Martina Jansen (Kommentare: 0)

„Wir machen MITte“: Bauarbeiten am Schölzbachtal haben begonnen

Bis Ende des Jahres werden im Fokusbereich „Finkennest“ viele Veränderungen vorgenommen

Die Arbeiten zur „Wir machen MITte“-Maßnahme „Ökologische Optimierung des Schölzbaches und Attraktivierung des Schölzbachtals“ sind gestartet. Derzeit wird die Baustelleneinrichtung vorgenommen sowie der Schutz für die zu erhaltenden Bäume angebracht.

Weiterlesen …

2020 von Martina Jansen (Kommentare: 0)

Neue Termine für Nachtwächterführungen in der Altstadt bis Dezember 2020

Die Teilnehmerzahl ist bis auf Weiteres auf 15 Personen begrenzt. Anmeldungen in der Stadtinfo

Die Stadtführungen sind seit drei Wochen unter den aktuellen Hygieneauflagen erfolgreich gestartet. Am kommenden Samstag (18. Juli) findet eine „Hanseführung“ speziell für Familien mit Kindern und Jugendlichen statt. Es sind noch wenige Plätze frei.

Weiterlesen …

2020 von Martina Jansen (Kommentare: 0)

„Wir machen MITte“: Informationsveranstaltung im Winks-Mühlen-Park

Zum „Wir machen MITte-Dorsten 2020“ Projekt „ökologische Optimierung des Schölzbaches und Attraktivierung des Schölzbachtals“ laden das Stadtteilbüro und die Stadt Dorsten die Dorstener Bürgerinnen und Bürger am 20. August um 18 Uhr zu einer Informationsveranstaltung im Winks-Mühlen-Park ein.
Vor Ort stellen das Planungsbüro Drecker sowie Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Stadt Dorsten den aktuellen Planungsstand hinsichtlich des Winks-Mühlen-Parks vor.

Weiterlesen …

2020 von Martina Jansen (Kommentare: 0)

Geführte Fahrradtour zur Kulturgeschichte des Getreides

In Kooperation von Umweltamt und Stadtagentur der Stadt Dorsten mit den Firmen Kornbrennerei Dirk Böckenhoff, Mühle Mense und Bäckerei Kleinespel-Imping ist eine spannende, geführte Radtour zum Thema „Vom Einkorn zum Mehrkorn – Kulturgeschichte des Getreide“ ausgearbeitet worden.

Urkorn, Emmer, Dinkel, Weizen – das ist eine Entwicklungsgeschichte, die diese Radtour anschaulich im Kontext der Dorstener Stadtgeschichte darstellen möchte.

Weiterlesen …

2020 von Martina Jansen (Kommentare: 0)

Erfolgreiche Online-Abstimmung zum Bürgerbudget in Wulfen

120 Bürgerinnen und Bürger sprechen sich für Förderung zur Sanierung einer Heizungsanlage aus

Wegen der Coronakrise können auch Stadtteilkonferenzen derzeit nur eingegrenzt stattfinden. Somit sind auch persönliche Abstimmungen über Anträge an das Bürgerbudget erheblich erschwert. Zu einem eiligen Einzelfall in Wulfen wurde deshalb jetzt eine Onlineabstimmung durchgeführt.

Weiterlesen …

2020 von Martina Jansen (Kommentare: 0)

Diplom-Geograf Eric Oeder

Im Zeitalter der digitalen Navigation

„Sie haben Ihr Ziel erreicht!“ Die wahlweise weibliche oder männliche Stimme Ihres Navis hat sie während Ihrer Autofahrt gut begleitet. Aber wie erkennt das Navigationsgerät, dass sie zwei Straßen vorher nicht links abbiegen oder nicht schneller als 50 km/h fahren dürfen?

Für die korrekten Angaben ist Eric Oeder zuständig.

Weiterlesen …

2020 von Martina Jansen (Kommentare: 0)