Nachrichten aus Dorsten

Sponsorenlauf für Menschen mit Behinderung in Dorsten

Die Lebenshilfe Dorsten veranstaltet am Samstag, 07.09.2019 an der Wohnstätte für Menschen mit Behinderung „Villa Keller“ im Ovelgünne 14 ihren jährlichen Sponsorenlauf.

Im Zeitraum von 10:00 bis 15:00 Uhr hat jeder, ob Kind oder Erwachsener, ob mit Behinderung oder ohne Behinderung, die Gelegenheit mitzumachen.

Weiterlesen …

2019 von Martina Jansen (Kommentare: 0)

Radtour zur Hofstelle Wübbelt

Der Dorstener Verkehrsverein bietet eine Radtour mit Besuch der Hofstelle Wübbelt (Milchviehhaltung) im Ortsteil Hervest an.

Die Radtour erfolgt über Umwege dorthin, geplante Ankunft auf dem Hof: ca. 14 Uhr. Diese Tour ist mit Stallführungen besonders auch für Familien mit Kindern geeignet. Familie Wübbelt hält einfache Kuchen/Kaffee/Kaltgetränke/Milchproduktekostenpflichtig bereit!

Natürlich sind Nichtmitglieder und Gäste des Verkehrsvereins immer herzlich willkommen, werden aber um einen freiwilligen Obolus gebeten.
Treffen: Sonntag, 25. August 2019, 11:00 Uhr Freizeitbad Atlantis.

2019 von Martina Jansen (Kommentare: 0)

Wolfsnachweis Foto Kreis Wesel

LANUV bestätigt Wolfssichtung im Kreis Wesel

Das Landesamt für Natur, Umwelt und Verbraucherschutz NRW (LANUV) bestätigt einen Wolfsnachweis im Kreis Wesel.
Am 15. August 2019 fotografierte eine Beobachterin in der Gemeinde Hünxe einen vorbeilaufenden Wolf. Der Aufnahmestandort wurde durch einen Wolfsberater verifiziert.

Weiterlesen …

2019 von Martina Jansen (Kommentare: 0)

Angelverbot an der Lippe in Dorsten bleibt bestehen

Nach dem Quecksilberfund sind weitere Fisch-Untersuchungen notwendig

Bei der im Rahmen einer polizeilichen Ermittlungsaktion am Mittwoch, den 14. August in der Lippe bei Dorsten gefundenen Substanz handelte es sich tatsächlich um Quecksilber. Die Substanz konnte noch am selben Abend aus der Lippe entfern werden.

Weiterlesen …

2019 von Martina Jansen (Kommentare: 0)

„Turbowurm“ im Hammbach lässt Gen-Forscher hoffen

Dreiecksstrudelwurm kann sich klonen und selbstheilen

Im Hammbach und Wienbach in Dorsten lebt ein Bewohner, der nicht nur bei den Biologen des Lippeverbandes Begeisterung auslöst, sondern insbesondere Gen-Forscher in Verzückung versetzt. Der Dreiecksstrudelwurm ist ein zuverlässiger Anzeiger für gute Gewässerqualität aber auch ein „Weltmeister der Regeneration“: Die Tiere sind in der Lage, fehlendes Gewebe mithilfe von Stammzellen neu zu bilden.

Weiterlesen …

2019 von Martina Jansen (Kommentare: 0)

Schwerpunktmäßige Geschwindigkeitskontrollen in der Woche vom 19.08. bis 25.08.2019

Kontrollen auch im gesamten Stadtgebiet möglich

Die schwerpunktmäßigen Geschwindigkeitskontrollen finden in der 34. KW in der Bismarckstraße, Gahlener Str., Dülmener Str. und Ellerbruchstr. statt.

Es muss jedoch im gesamten Stadtgebiet mit Geschwindigkeitsmessungen gerechnet werden.

2019 von Martina Jansen (Kommentare: 0)

Vorbereitung der Solos Duos und der Small Group auf der Zielgeraden

Die Vorbereitungen auf die Saison der Solos, Duos und Small Groups sind beim TSZ Royal Wulfen fast abgeschlossen.

Während der Pause der Ligasaison, nutzten die Tänzerinnen des TSZ die Sommerferien, um sich intensiv im Trainingszentrum des TSZ auf die Wettkämpfe vorzubereiten.

Los geht’s am 07./08. September mit dem Newcomer Pokal im Breitensport in Gevelsberg.

2019 von Martina Jansen (Kommentare: 0)

Bürgermeister vor Ort: Termin in Holsterhausen

Bürgermeister Tobias Stockhoff setzt seine „Bürgermeister vor Ort“-Termine auch in den Ferien fort.

Die nächste Möglichkeit zum Gespräch bietet er in Holsterhausen an.
Am Mittwoch, 28. August, lädt der Bürgermeister ab 16.00 Uhr ein zu Gesprächen über alle Themen der Stadt und Holsterhausens in das Pfarrheim St. Bonifatius.

2019 von Martina Jansen (Kommentare: 0)

Biodiversität in Dorsten: die BürgerRunde Feldmark als Bienenfreunde

Seit kurzem ist die Feldmark um ca. 150.000 summende Bewohner reicher.

Nachdem im Rahmen der Stadtteilkonferenz die Teilnehmer mit überwältigender Mehrheit dem Antrag „Bienen für die Feldmark“ zugestimmt hatten, wurden nun drei Bienenvölker in der Feldmark platziert. Die Kosten für die Bienenstöcke förderte die Stadt Dorsten mit 75 Prozent aus dem Bürgerbudget-Topf für die Feldmark. Zwei Sponsoren finanzierten den erforderlichen Eigenanteil der BürgerRunde.

Weiterlesen …

2019 von Martina Jansen (Kommentare: 0)

Foto-Expedition Lippeland lädt Hobby-Fotografen zur Pirsch ein

Foto-Wettbewerb findet zum zweiten Mal in neuem Format in Dorsten statt

Die Foto-Fans stehen mit gezückten Kameras in den Startlöchern: Am Samstag, 21. September, findet die Foto-Expedition Lippe-land in Dorsten statt. Die Volkshochschule Dorsten, die Stadt und der Lippeverband laden zum zweiten Mal zu dem Foto-Wettbewerb mit den besonderen Herausforderungen ein.

Weiterlesen …

2019 von Martina Jansen (Kommentare: 0)