Nachrichten aus Dorsten

„Jugend in Aktion“

Jugendgremium beteiligt sich am „Wir machen MITte“-Adventskalender

Das Jugendgremium „Jugend in Aktion“ beteiligt sich am „Wir machen MITte“-Adventskalender und wird dabei am Montag, 17.12.2018, von 15.30 bis 18.30 Uhr die Aktion „Advent im alten Klosterhof“ auf dem Schulhof des St. Ursula Gymnasiums mitgestalten. Die Jugendlichen bieten dort – neben den Beiträgen weiterer Akteure – kostenlos Waffeln, Bastelaktionen und eine „Süßigkeitenwurfmaschine“ an. Finanziell unterstützt wird die Aktion vom „Arbeitskreis Jugend e. V.“

2018 von Martina Jansen (Kommentare: 0)

Studienkreis Dorsten spendet Nachhilfegutscheine

Institut feiert 30jähriges Bestehen

Seit 30 Jahren verhilft der Studienkreis Schülerinnen und Schülern aus Dorsten zu besseren Noten. Sein Jubiläum hat das Institut zum Anlass genommen, um fünf Kindern und Jugendlichen je ein halbes Jahr lang kostenlos professionelle Nachhilfe zu ermöglichen. Die Stipendien im Gesamtwert von 4.800 Euro nahmen Tobias Stockhoff, Bügermeister Stadt Dorsten, Christian Joswig, Leitung Projektwerkstatt Treffpunkt Altstadt der Stadt Dorsten, und Kathrin Südholt, Leitung Mobile Jugendhilfe Altstadt der Stadt Dorsten, in den Räumen des Studienkreises entgegen. Sie sorgen nun dafür, dass die Schülerinnen und Schüler schnell die benötigte Hilfe erhalten.

Weiterlesen …

2018 von Martina Jansen (Kommentare: 0)

Gesamtschüler aus Wulfen besuchen Buchenwald und Weimar

Die Schüler des Leistungskurses Geschichte der Gesamtschule Wulfen und ihre Lehrer Werner Thies, Niels Kohlhaas und Özgün Cicek besuchten zwei der wichtigsten historischen Pole der deutschen Geschichte.

"Das erste Ziel der Reise war Gedenkstätte des ehemaligen Konzentrationslagers Buchenwald auf dem Ettersberg unweit von Weimar“, sagte Schulleiter Hermann Twittenhoff. Vor Ort konnten sie sich dank der informativen Führung und der gelungenen neuen Ausstellung ein Bild machen von den dortigen Geschehnissen während der nationalsozialistischen Gewaltherrschaft und dem Umgang mit der Gedenkstätte während der Zeit der DDR.

Weiterlesen …

2018 von Martina Jansen (Kommentare: 0)

Geänderte Öffnungszeiten des Wertstoffhofes am 14.12.2018

Der Entsorgungsbetrieb der Stadt Dorsten weist darauf hin, dass der Wertstoffhof, An der Wienbecke 15, am Freitag, 14. Dezember 2018, wegen einer internen Veranstaltung ab 14.00 Uhr geschlossen hat. Die Abgabe von Abfällen ist dann nicht möglich.

Am Samstag, 15. Dezember 2018, gelten wieder die üblichen Öffnungszeiten von 08.00 bis 13.45 Uhr.

2018 von Martina Jansen (Kommentare: 0)

Schauspieler mit Balladen im Gepäck

Balladen sind fester Bestandteil des Unterrichts im siebten Jahrgang der Gesamtschule Wulfen.

„Damit es nicht nur bei trockener Theorie bleibt, haben wir den professionellen Geschichtenerzähler André Wülfing zu uns eingeladen“, sagt Schulleiter Hermann Twittenhoff. Er unterhielt in den Räumen der Bibi am See in jeweils einstündigen Vor­trägen rund 160 Schüler auf zum Teil sehr amüsante Weise und bat immer wieder darum: „Schenkt mir eure Ohren“.

Weiterlesen …

2018 von Martina Jansen (Kommentare: 0)

„Abschied von der Steinkohle“

Plakat mit Bildern vom Großen Zapfenstreich. Abgabe gegen Spende für Bergbauverein

Mit einem bewegenden und beeindruckenden Großen Zapfenstreich auf dem Zechengelände Fürst Leopold hat die Stadt Dorsten am 15. November „Abschied von der Steinkohle“ genommen. Zur Erinnerung an diesen denkwürdigen Tag gibt es nun ein in hervorragender Qualität gedrucktes Plakat, das gegen eine Spende von mindestens drei Euro für die Arbeit des Bergbauvereins erhältlich ist an folgenden Stellen:

Weiterlesen …

2018 von Martina Jansen (Kommentare: 0)

Der Lions-Club Dorsten-Hanse spendete für soziale Zwecke

Insgesamt 16.300 Euro konnten die Löwen an die Vertreter der Lebenshilfe, der Förderschulen Dorsten sowie an die Kinder- und Jugendtrauergruppen überreichen.

Diese Summe kam durch zwei Projekte der Lions Dorsten-Hanse zusammen. Das WM-Tippspiel, das auch Nichtmitgliedern offen stand, brachte neben Spaß auch eine stattliche Spendensumme zusammen. Der Hauptteil stammt jedoch aus dem Benefizkonzert, das der Lions Club Dorsten-Hanse organisierte.

Weiterlesen …

2018 von Martina Jansen (Kommentare: 0)

„Stadtkrone“-Finale 2018

Gedruckte „Stadtkronik“ im kleinen Zeitungsformat erinnert an ein Jahr des Wandels

Der vermeintliche Tippfehler ist blanke Absicht: „Stadtkronik“ heißt die kleinformatige Zeitung, die das erste Jahr Stadtkrone Revue passieren lässt und die ab sofort kostenlos an vielen Ausgabestellen erhältlich ist.

Ende 2017 hat Kuratorin Marion Taube den Prozess „Stadtkrone“ gestartet, die künstlerisch inspirierte Bürgerbeteiligung zur Wiederbelebung des Freizeitparks Maria Lindenhof.

Weiterlesen …

2018 von Martina Jansen (Kommentare: 0)

Schüler auf den Brettern, die die Welt bedeuten

Die Gesamtschule Wulfen hat sich beim Schulcasting für das Projekt Move im Musiktheater im Revier beworben und ist mit fünf weiteren Schulen in die Auswahl gekommen.

„Das Ziel ist es, in den nächsten Monaten bis kurz vor den Sommerferien 2019 zwei Aufführungen mit rund 190 Schülern verschiedener Schulen auf die Beine zu stellen“, freut sich Schulleiter Hermann Twittenhoff bei diesem Projekt dabei sein zu dürfen.

Weiterlesen …

2018 von Martina Jansen (Kommentare: 0)

Weihnachtskonzert der Blasmusik St. Marien

Am Samstagabend vor dem zweiten Advent präsentierte das Blasorchester St. Marien vor vollem Haus in der Marienkirche ihr diesjähriges vorweihnachtliches Konzert.

Das Orchester überraschte unter der Leitung von Oliver Jahnich mit einem neuen Konzept. So erzählte der vielen Zuhörern bekannte Reimund Ridderskamp, besser bekannt als „Opa Reimund“, nicht wie in den vergangenen Jahren lustige und nachdenkliche Weihnachtsgeschichten, sondern führte mit seiner lockeren und charmanten Art durch das Programm.

Weiterlesen …

2018 von Martina Jansen (Kommentare: 0)