Nachrichten aus Dorsten

Ein unschätzbarer ideeller Wert

Der Nachlass Tisa von Schulenburgs

„Was passiert denn da auf dem Gelände neben dem Förderturm?“, fragen sich seit Wochen nicht nur die Hervester. Mit den großen Fenstern sieht das Gebäude repräsentativ aus, ist jedoch „nur“ der Ersatz-Wasserhaltungsstandort Fürst Leopold. Viel wichtiger für Freunde, die die Kunstwerke Tisa von Schulenburgs schätzen, ist jedoch das Zentralarchiv, in dem in Zukunft ihre Arbeiten aufbewahrt werden.

Weiterlesen …

2020 von Martina Jansen (Kommentare: 0)

Die Dorstener Innenstadt in neuem Glanz

Der Innenstadtumbau ist abgeschlossen

Was glauben Sie, wie lange der Umbau der Dorstener Innenstadt gedauert hat? Schwer zu schätzen? Genau 938 Tage. Die Umgestaltung startete am 5. Februar 2018 und wurde am 31. August 2020 offiziell abgeschlossen. Für Kaufleute und Besucher der Dorstener Innenstadt oft mit Einschränkungen verbunden, aber am Ende können wir auf eine attraktive neue Innenstadt schauen.

Weiterlesen …

2020 von Martina Jansen (Kommentare: 0)

Mach mit!

Dorstens spannendste Abenteuergeschichten

Ein Buch von Dorstener Kindern für Dorstener Kinder unter der Schirmherrschaft von Bürgermeister Tobias Stockhoff.

Du besuchst ein Schuljahr zwischen der Klasse vier und acht? Du hast Lust, Dein eigenes Abenteuer zu erfinden und es anderen Dorstenern vorzustellen? Du möchtest Deine Geschichte in einem Buch wiederfinden? Dann suchen wir genau DICH und DEINE grenzenlose Fantasie!

Weiterlesen …

2020 von Martina Jansen (Kommentare: 0)

Mach mit!

Dorstens spannendste Abenteuergeschichten

Ein Buch von Dorstener Kindern für Dorstener Kinder unter der Schirmherrschaft von Bürgermeister Tobias Stockhoff.

Du besuchst ein Schuljahr zwischen der Klasse vier und acht? Du hast Lust, Dein eigenes Abenteuer zu erfinden und es anderen Dorstenern vorzustellen? Du möchtest Deine Geschichte in einem Buch wiederfinden? Dann suchen wir genau DICH und DEINE grenzenlose Fantasie!

Weiterlesen …

2020 von Martina Jansen (Kommentare: 0)

1. SC BW Wulfen 1920 e. V.

Ein neuer Stadionname zum 100-jährigen Jubiläum

Alles war für das 100-jährige Jubiläum des Wulfener Fußballklubs geplant: Die Plakate waren gedruckt, die Gäste eingeladen und mittendrin in den Feierlichkeiten sollte der neue Kunstrasenplatz eingeweiht werden. „Das Jubiläumsjahr sollten die Wulfener so schnell nicht vergessen“, so Dennis Pohlmann, der erste Vorsitzende des Vereins. Doch dann kam Corona und alle Planungen waren hinfällig.

Weiterlesen …

2020 von Martina Jansen (Kommentare: 0)

Intensivmedizinische Versorgung auf hohem Niveau

Coronavirus: St. Elisabeth-Krankenhaus wieder im Regelbetrieb – Besuchsregelung bleibt aber bestehen

Seit Beginn der Pandemie ist die Zahl der Corona-Infizierten sowohl im Dorstener St. Elisabeth-Krankenhaus als auch in den drei anderen Krankenhäusern der KKRN Katholisches Klinikum Ruhrgebiet Nord GmbH in Haltern am See, Marl und Herten-Westerholt zurückgegangen.

Weiterlesen …

2020 von Martina Jansen (Kommentare: 0)

1. Dorstener ökumenischer Impulstag „Dein Licht für unsere Stadt“

Am 03. Oktober 2020 von 10:00 Uhr bis 13.00 Uhr findet der erste ökumenische Impulstag des Netzwerkes Mission Dorsten im Gemeindezentrum der Ev. Kirchengemeinde, Südwall 5, statt.

Der zukünftig jährlich stattfindende Impulstag soll Christen unterschiedlicher Gemeinden zusammenbringen, ihnen geistliche Impulse für Ihr persönliches Leben geben, Menschen mit gleichen Ideen und Visionen für unsere Stadt zusammenbringen und befähigen Ihr Umfeld und damit unsere Stadt Dorsten positiv mit zu gestalten.

Weiterlesen …

2020 von Martina Jansen (Kommentare: 0)

Mit „Willkommen bei den Hartmanns“ startet die Theatersaison 2020/21

Stadt Dorsten präsentiert eine unterhaltsame Komödie vom Zusammenprall der Kulturen

Mit der turbulenten und unterhaltsamen Komödie „Willkommen bei den Hartmanns“ startet am 5. Oktober die Theatersaison 2020/2021 der Stadt Dorsten. Die Inszenierung des Tournee-Theaters Thespiskarren nach dem bekannten Kinofilm von Simon Verhoeven ist an diesem Tag um 20 Uhr auf der Bühne der Aula der St. Ursula-Realschule zu sehen. Es sind noch Karten im Vorverkauf erhältlich.

Weiterlesen …

2020 von Martina Jansen (Kommentare: 0)

Ärzte warnen: Der doppelte Virus-Herbst wird eine besondere Herausforderung für die Patientenversorgung

Risikogruppen vorrangig impfen – Impflücken schließen

 Für eine Erhöhung der Grippe-Impfquote setzt sich die Ärzteschaft in Westfalen-Lippe ein – insbesondere auch vor dem Hintergrund, dass im Herbst ein Zusammentreffen der zweiten Corona-Welle mit der jährlichen Grippe-Welle zu erwarten ist. Die Ausdehnung der Grippeschutzimpfung auf die gesamte Bevölkerung jedoch lehnen Ärztekammer (ÄKWL) und Kassenärztliche Vereinigung (KVWL) in Westfalen-Lippe ab.sbekämpfung.“

Weiterlesen …

2020 von Martina Jansen (Kommentare: 0)

Freude hoch drei

St. Elisabeth Bildungsinstitut Dorsten: Drei Kurse absolvierten Ausbildung zu Gesundheits- und Krankenpflege

Drei Jahre intensives Lernen haben sich für die drei Kurse des Dorstener St. Elisabeth Bildungsinstituts ausgezahlt: Die Schülergruppen haben in den letzten Wochen ihre mündlichen Prüfungen absolviert, nachdem sie ihr Können in der professionellen Pflege erkrankter und hilfsbedürftiger Menschen bereits bei den praktischen und schriftlichen Examensprüfungen erfolgreich unter Beweis gestellt haben.

Weiterlesen …

2020 von Martina Jansen (Kommentare: 0)