Nachrichten aus Dorsten

Bundestagswahl am 24. September 2017: Wahlhelfer gesucht!

Bei der diesjährigen Bundestagswahl am 24. September sind die insgesamt 47 Dorstener Wahllokale mit ehrenamtlich tätigen Wahlhelfern zu besetzen.

Für diese Tätigkeit werden wieder Bürgerinnen und Bürger gesucht, die zur Bundestagswahl wahlberechtigt sind. Wahlberechtigt sind grundsätzlich alle am Wahltag seit mindestens 3 Monaten in der Bundesrepublik wohnenden Deutschen, die das 18. Lebensjahr vollendet haben. Meldungen von Erst- und Jungwählern werden ausdrücklich begrüßt. Sie erhalten für diese ehrenamtliche Tätigkeit ein sogenanntes Erfrischungsgeld in Höhe von 30,- €; dieses wird am Wahltag vom Wahlvorsteher bar ausgezahlt.

Weiterlesen …

2017 von Martina Jansen (Kommentare: 0)

Hermann Steffen feiert am 27. Juli seinen 90. Geburtstag

Hermann Steffen feiert am 27. Juli seinen 90. Geburtstag

Hermann Steffen wurde am 27.07.1927 in Dorsten geboren und verlebte hier eine glückliche Kindheit.
1942 begann er eine Ausbildung zum orthopädischen Schuhmacher, die er jedoch wegen des Krieges nicht abschließen konnte, denn er wurde als Soldat eingezogen und geriet in englische Gefangenschaft und kam erst drei Jahre später als sogenannter Spätheimkehrer wieder nach Hause. Er folgte dem Wunsch seiner Mutter, setzte die Ausbildung fort und schloss sie erfolgreich ab.

Weiterlesen …

2017 von Martina Jansen (Kommentare: 0)

Tempo-Kontrollen vom 24. bis 29. Juli 2017

Der Radarwagen der Stadt wird in der kommenden Woche folgende Straßen besonders in den Blick nehmen:

Birkenallee, Dülmener Straße, Freiheitsstraße und Ellerbruchstraße.

Darüber hinaus muss natürlich im gesamten Stadtgebiet mit weiteren Geschwindigkeitsmessungen gerechnet werden.

2017 von Martina Jansen (Kommentare: 0)

Öffnungszeiten in Bürgerbüro und Ordnungsamt eingeschränkt

Bürgerbüro bleibt ab 1. August mittwochs geschlossen

Aus personellen Gründen bleibt das Bürgerbüro im Rathaus ab 1. August 2017 und bis auf weiters mittwochs geschlossen und sind die Bereiche Allgemeine Ordnung und Gewerbewesen im Ordnungsamt mittwochs nur bis 13 Uhr geöffnet.

Damit gelten in den Bereichen des Ordnungsamtes ab 1. August folgende Öffnungszeiten:

Weiterlesen …

2017 von Martina Jansen (Kommentare: 0)

Einsatzbilanz 20.07.2017/21.07.2017

Bereits zu Dienstbeginn (19.07.2017) wurde die Wachabteilung I der hauptamtlichen Wache um 08:00 Uhr mit dem Einsatzstichwort "Kleintier in Notlage" zur Straße "Im Kühl" alarmiert.
Hier war von Passanten ein Hund auf einem Dach gesehen worden. Bei Eintreffen der Feuerwehr war dieser allerdings schon durch die Polizei über ein Fenster in eine Wohnung zurückgeführt worden, so dass keine weiteren Maßnahmen zu treffen waren.

Weiterlesen …

2017 von Martina Jansen (Kommentare: 0)

Fleißige Handwerker für „Schüppen-Projekte“ gesucht

Unternehmen können mit sozialen Vorhaben gesellschaftliche Verantwortung übernehmen

Für den zweiten „Ran an die Schüppe“-Tag in Dorsten haben soziale Einrichtungen insgesamt 21 Projekte angemeldet, die Hälfte davon ist bereits an Unternehmen vergeben, die als Paten die Wünsche erfüllen möchten.

Unternehmen, die – möglichst alle zeitgleich am 15. September – mit der Umsetzung eines „Schüppen-Projekts“ gesellschaftliche Verantwortung übernehmen wollen, können noch aus einer Reihe von Herausforderungen auswählen:

Weiterlesen …

2017 von Martina Jansen (Kommentare: 0)

Zu Besuch auf der Schildkröten-Auffangstation

Keines der 14 „Wackelzahnkinder“ des Familienzentrums St. Urbanus in Rhade kannte das Ziel ihres Ausfluges.

Als sie dann am Sonntag vor der Tür der Schildkrötenauffangstation standen, waren die Überraschung und Freude natürlich riesig groß. Bis zuletzt haben die Erzieher dichtgehalten und den zukünftigen Schulkindern nicht verraten, wo ihre Abschlussfeier stattfinden sollte. 

Weiterlesen …

2017 von Martina Jansen (Kommentare: 0)

Fritz erklärt die Welt: Warum werden meine Hände und Füße im Wasser schrumpelig?

Puh, ist das warm hier!
Am liebsten würde ich vom Schreibtisch in ein Becken mit eiskaltem Wasser hüpfen und diesen Text dort verfassen. Leider ist mein Laptop nicht wasserdicht.

Deswegen bleibe ich an Ort und Stelle und träume mich stattdessen in dieses Becken. Ich würde so lange darin liegen bleiben, bis sich das Wetter wieder ein bisschen abgekühlt hat. 

Weiterlesen …

2017 von Martina Jansen (Kommentare: 0)

„Das Kind braucht einen Namen“: TUS Gahlen sucht einen Namen für seine Sportanlage

Der TUS Gahlen bittet seine Unterstützer um Namensvorschläge für seine Sportanlage.

Einzige Vorgabe: Der Name des Hauptsponsoren Volksbank muss in den Vorschlag eingebunden sein. Bei strahlendem Sonnenschein trafen sich Vertreter des TUS Gahlen und der Volksbank Schermbeck, um den Startschuss für die Namensfindung zu geben. „Das Kind braucht einen Namen. Da möchten wir ganz bewusst möglichst viele unserer Förderer, Freunde und Unterstützer einbinden“, erklärt Conny Eckold vom TUS Gahlen die Idee. Unter allen Teilnehmern werden wertvolle Preise verlost: Einkaufsgutscheine, ein Saunapaket des Vereines oder Tennistrainerstunden sind darunter. Der Hauptgewinn geht an den Teilnehmer, der den Gewinnernamen vorschlägt – ein modernes Designer-Faltrad.

Weiterlesen …

2017 von Martina Jansen (Kommentare: 0)

Fahrradboxen gibt es jetzt auch am Bahnhof Hervest

Neu gestaltete Bike + Ride-Anlage ist nun freigegeben

Insgesamt 32 überdachte Fahrradständer stehen nun mit der Umgestaltung am Bahnhof Hervest kostenlos zur Verfügung. Zusätzlich können ab sofort acht Fahrradboxen angemietet werden. Interessenten melden sich bitte bei der Radstation am Busbahnhof Dorsten, die auch Fahrradboxen am Bahnhof Rhade und am Bahnhof Wulfen vermietet. Die Schlüssel für die „Fahrrad-Garagen“ sind dort jeweils gegen eine Kaution und Vorlage eines Personalausweises erhältlich. Die monatliche Miete beträgt sieben Euro, Jahreskunden zahlen 70 Euro.

Weiterlesen …

2017 von Martina Jansen (Kommentare: 0)